Allianz – Anteil russischer Anleihen im Portfolio sehr gering

Date:

spot_img

München, 24. Feb (Reuters) – Die Allianz hält derzeit nur einen sehr geringen Anteil russischer Staatsanleihen. Schon vor Wochen sei das Geschäft mit russischen Papieren eingefroren worden, teilte der Versicherer am Donnerstag mit. Grundsätzlich stellten die Anlagekriterien sicher, dass die Staaten, in denen Konflikte drohten, untergewichtet würden. Das Unternehmen sei auf Sanktionen vorbereitet. „Die Situation und ihre Auswirkungen ändern sich rapide, und wir beobachten das genau.“

Allianz – Anteil russischer Anleihen im Portfolio sehr gering

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Kennt Ihr schon unsere Kategorie Livestream?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

United Internet und Tochter 1&1 erhöhen Ergebnis-Prognose für 2022

Berlin, 30. Sep - Der Internetdienstleister United Internet und seine Mobilfunktochter 1&1 erhöhen ihre Ergebnis-Prognose für das laufende Jahr. Das Betriebsergebnis (Ebitda) soll sich – unter anderem...

FDP will trotz schlechter Umfragewerte Teil der Regierung in Niedersachsen werden

Berlin, 30. Sep - Trotz schlechter Umfragewerte vor der Landtagswahl in Niedersachsen strebt die FDP eine Regierungsbeteiligung an. "Ich sehe eine echte Chance einer Regierungsbeteiligung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking