Dax zur Eröffnung niedriger erwartet

Date:

spot_img

Frankfurt, 18. Jan (Reuters) – Am Dienstag wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge niedriger starten. Zum Wochenanfang war der deutsche Leitindex nach den jüngsten Verlusten um 0,3 Prozent auf 15.934 Punkte gestiegen. Anleger richten ihren Blick zunehmend auf Unternehmenszahlen. Ergebnisse legen in dieser Woche unter anderen Goldman Sachs, Bank of America, Morgan Stanley und Netflix vor. Im Fokus stehe insbesondere, wie stark sich die gestiegenen Kosten durch höhere Preise und Arbeitskräftemangel auf die Unternehmensgewinne ausgewirkt haben, sagte Marija Veitmane, Strategin bei State Street Global Markets. Im Tagesverlauf gibt zudem der ZEW-Index, die Stimmung der deutschen Börsenprofis wieder. Experten sagen für Januar eine Verbesserung auf 32 Punkte von 29,9 Zählern voraus.

Schlusskurse europäischer Indizes Stand
am vorangegangenen Handelstag
Dax 15.933,72
Dax-Future 15.889,00
EuroStoxx50 4.302,14
EuroStoxx50-Future 4.275,00

Schlusskurse der US-Indizes am Stand Veränderung
vorangegangenen Handelstag
Dow Jones Kein Handel
Nasdaq Kein Handel
S&P 500 Kein Handel

Asiatische Indizes am Dienstag Stand Veränderung

Nikkei 28.282,47 -0,2 Prozent
Shanghai 3.562,88 +0,6 Prozent
Hang Seng 24.094,17 -0,5 Prozent

Dax zur Eröffnung niedriger erwartet

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Was heute noch wichtig ist, finden Sie hier

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Israelische Intel-Tochter Mobileye beantragt Börsengang in den USA

Bangalore, 30. Sep- Die israelische Tochter des weltgrößten Chipkonzerns Intel, Mobileye, hat offizell einen Börsengang in den USA beantragt. Unter dem Kürzel "MBLY" sollen die...

Wall Street stabilisiert – Nike auf Talfahrt

Frankfurt, 01. Okt - Nach den Kursverlusten der vergangenen Wochen lässt der Verkaufsdruck an der Wall Street etwas nach. Wieder aufgeflammte Zinserhöhungsängste bremsten die Erholung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking