CSU fordert – Fünf Kernkraftwerke für fünf Jahre weiterbetreiben

Date:

München, 04. Apr (Reuters) – Die CSU fordert angesichts der drohenden Knappheit von Gas aus Russland den Weiterbetrieb von bis zu fünf Kernkraftwerken in Deutschland. „Wir müssen zumindest für fünf Jahre den Ausstieg aus dem Ausstieg machen“, sagte Parteichef Markus Söder am Montag in München nach einer Vorstandssitzung. Nicht nur die drei in Betrieb befindlichen Kraftwerke sollten weiterlaufen, bis Deutschland die Gaslieferungen aus Russland ersetzen könne, sondern fünf. Drei Atommeiler waren Ende des vergangenen Jahres stillgelegt worden.

Söder warnte vor Wohlstandsverlusten vor allem für den Mittelstand, wenn Deutschland kurzfristig auf Gas-Lieferungen aus Russland verzichte. Aus Öl und Kohle könne man kurzfristig aussteigen, beim Gas sei das nur mittelfristig möglich. Auch Möglichkeiten, in Deutschland Gas mit dem umstrittenen Fracking zu gewinnen, müssten geprüft werden. Der CSU-Chef forderte, bei den Alternativen zum Gas-Bezug aus Russland nicht nur an LNG-Terminals im Norden des Landes zu denken. „Wir brauchen dringend auch Süd-Leitungen.“ Für den Süden wäre eine Belieferung – etwa aus dem arabischen Raum – über das norditalienische Triest viel günstiger.

Beim Ausbau erneuerbarer Energien kritisierte Söder eine Benachteiligung der Wasserkraft, auf die Bayern stärker setzt als auf Wind. Während Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) bei Windkraftanlagen der Energieversorgung Vorrang vor dem Naturschutz geben wolle, sei das bei Wasserkraft, Biogas und Geothermie nicht geplant. „Die Bundesregierung wird mit ihrem Energiekonzept scheitern, wenn sie nur auf eine regenerative Energieform setzt“, sagte der bayerische Ministerpräsident. Das Land halte an seiner 10H-Regelung fest, die den Bau von Windrädern nahe an Wohnbebbauung verhindert, plane aber Ausnahmen. Bayern werde sein Ziel erreichen, mindestens 500 Windräder zu bauen.

CSU fordert – Fünf Kernkraftwerke für fünf Jahre weiterbetreiben

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

G7-Klimaminister erwägen Kohle-Ausstieg bis 2030

Brüssel/Berlin, 25. Mai (Reuters) - Die Klimaminister der sieben größten Industriestaaten (G7) erwägen einen Verpflichtung zum Ende der klimaschädlichen Kohle-Verstromung bis 2030. "Wir bekennen uns zum...

Stromkonzern Verbund will Sonderdividende zahlen

Wien, 25. Mai (Reuters) - Österreichs größter Stromkonzern Verbund will für das laufende Geschäftsjahr zusätzlich zur ordentlichen Dividende eine Sonderdividende ausschütten. Der Vorstand habe beschlossen, der Hauptversammlung...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking