Chinas Außenminister reist nach Krise überraschend nach Indien

Date:

spot_img

Neu-Delhi, 23. Mrz (Reuters) – In das wegen Grenzkonflikten angespannte Verhältnis zwischen Indien und China kommt Bewegung. Der chinesische Außenminister Wang Yi wird am Freitag zu Gesprächen nach Neu-Delhi reisen, wie ein indischer Regierungsvertreter am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters sagte. Eine offizielle Bestätigung des Termins gibt es bislang weder von der einen noch von der anderen Seite. 

Wang, der diese Woche an einer Konferenz der Organisation für Islamische Zusammenarbeit in Pakistan teilgenommen hat und am Freitag auch Nepal besuchen will, soll mit dem indischen Außenminister Subrahmanyam Jaishankar zusammentreffen. Auch der Nationale Sicherheitsberater Ajit Doval soll dabei sein. Ein Thema der Gespräche dürfte der russische Einmarsch in die Ukraine sein. Weder China noch Indien haben Russlands Invasion bislang verurteilt. Russland, das seine Aktionen als „spezielle Militäroperation“ bezeichnet, zählt sowohl China als auch Indien zu den befreundeten Mächten. 

Die Beziehungen zwischen den beiden bevölkerungsreichsten Ländern der Welt hatten sich im Juni 2020 eingetrübt. Damals kamen 20 indische und vier chinesische Soldaten bei einem Zusammenstoß in einem Teil des westlichen Himalaya ums Leben, den beide Länder für sich beanspruchen. Seitdem hat Indien vielen chinesischen Unternehmen die Tätigkeit auf dem Subkontinent untersagt.

Wang sagte kürzlich in Peking, dass die beiden größten Nationen Asiens sich gegenseitig helfen sollten, ihre Ziele zu erreichen, anstatt „sich gegenseitig die Energie zu rauben“. „Einige Kräfte“ hätten versucht, Konflikte und Spaltungen zwischen beiden Ländern herbeizuführen, sagte der Außenminister, ohne jedoch konkret zu werden. Abgesehen von den Spannungen im Himalaya rührt Indiens Misstrauen gegenüber China auch von Pekings Unterstützung für den alten Feind Pakistan. Beide Mächte ringen zudem um Einfluss in Nepal, während in Neu-Delhi zugleich Chinas wirtschaftlichen Einfluss in Bangladesch, Myanmar und Sri Lanka misstrauisch beäugt wird.

Chinas Außenminister reist nach Krise überraschend nach Indien

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nach angedrohtem Nato-Veto – Schweden genehmigt Waffenlieferungen an die Türkei

Oslo/Stockholm, 30. Sep - Wenige Monate nach dem angedrohten Veto der Türkei zu einem Beitritt Schwedens zur Nato haben die Behörden den Weg für die Wiederaufnahme...

FDP will trotz schlechter Umfragewerte Teil der Regierung in Niedersachsen werden

Berlin, 30. Sep - Trotz schlechter Umfragewerte vor der Landtagswahl in Niedersachsen strebt die FDP eine Regierungsbeteiligung an. "Ich sehe eine echte Chance einer Regierungsbeteiligung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking