Chemnitzer IT-Firma Staffbase steigt zum Einhorn auf

Date:

spot_img

Berlin, 15. Mrz (Reuters) – Die Chemnitzer IT-Firma Staffbase wird nach einer frischen Geldspritze mit mehr als einer Milliarde Euro bewertet und steigt damit zu einem sogenannten Einhorn auf. Der Finanzinvestor General Atlantic (GA) habe die Runde angeführt, bei der insgesamt 106 Millionen Euro eingesammelt worden seien, teilte der 2014 gegründete Mitarbeiter-Kommunikationsanbieter am Dienstag mit.

Auch Bestandsinvestor Insight Partners habe sich beteiligt. Staffbase will das Kapital nutzen, um sein internationales Wachstum voranzutreiben und Produkte weiterzuentwickeln, unter anderem durch Lösungen zur vollständigen Integration mit Microsoft.

Staffbase

Staffbase zählt 600 Mitarbeiter und hat als Anbieter von Mitarbeiter-Apps und Intranet-Anwendungen Firmen wie Deutsche Post DHL, Paulaner und MAN Truck & Bus als Kunden gewonnen. Im März 2021 hatte Staffbase die kanadische Firma Bananatag übernommen und bietet seither auch E-Mail-Newsletter und Integrationen mit den Kollaborationsanwendungen von Slack oder Microsoft an.

Chemnitzer IT-Firma Staffbase steigt zum Einhorn auf

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

RWE kauft US-Solaranlagen-Betreiber für 6,8 Mrd Dollar

Frankfurt, 02. Okt - RWE verstärkt sein Geschäft mit erneuerbaren Energien in den USA mit einem fast sieben Milliarden Euro schweren Zukauf. Der Energiekonzern kauft dem...

FANZONE sichert sich die Unterstützung von Angel Investoren aus der Sport-, Games-, und Medienbranche

Das Berliner Start-up FANZONE Media GmbH hat in der aktuellen Finanzierungsrunde namhafte Investoren gewinnen können.
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking