0.1 C
München
Dienstag, Dezember 6, 2022

CDU-Chef stellt Ausstieg aus Kernenergie in Frage

Expertenmeinungen

Berlin, 15. Apr (Reuters) – Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz stellt angesichts steigender Energiekosten den geplanten Ausstieg aus der Atomenergie infrage. „Wir fragen uns, ob es in der aktuellen Lage Sinn macht, die drei letzten Kernkraftwerke auch noch abzuschalten, die immerhin zehn Millionen Haushalte sicher mit Strom versorgen“, sagte der Unionsfraktionsvorsitzende der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstagausgabe).

Deutschland bekomme ein ernsthaftes Problem mit der Energieversorgung, warnte er einem Vorabbericht zufolge. Bei den Energiepreisen habe Deutschland dieses Problem längst. „Wir sollten es nicht unnötig noch selbst verschärfen“, sagte Merz. In Deutschland sind noch drei Atommeiler am Netz, die noch dieses Jahr ausgeschaltet werden sollen.

CDU-Chef stellt Ausstieg aus Kernenergie in Frage

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse