1.9 C
München
Dienstag, Januar 31, 2023

Bundesbank warnt vor geballten Gefahren für Finanzstabilität

Expertenmeinungen

Berlin, 02. Nov – Die Bundesbank warnt vor wachsenden Gefahren für die Finanzstabilität. „Es gibt im Moment viele Risiken gleichzeitig. Jedes einzelne Risiko mag beherrschbar erscheinen, aber es kann gefährlich werden, wenn mehrere zugleich eintreten“, sagte Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch dem „Handelsblatt“. Der Anstieg der Energiepreise belaste die Volkswirtschaft als Ganzes. „Vermutlich werden wir deshalb nicht sehen, dass der Staat die Krisenfolgen im gleichen Ausmaß abfedern kann wie während der Pandemie“, sagte Buch. Daher sei mehr Resilienz im Privatsektor nötig.

Der Krieg Russlands in der Ukraine sei eine fundamentale Bedrohung der Friedensordnung mit erheblichen Auswirkungen auf die globale Wirtschaft. „Sowohl der Energiepreisschock als auch der negative Globalisierungsschock haben das Potenzial, dauerhaft zu wirken“, ergänzte die Bundesbank-Vizechefin. Sie verwies auch auf geopolitische Risiken für bestehende Lieferketten und die Folgen des Klimawandels. 

Buch lehnte Forderungen aus der Branche ab, bestimmte Eigenkapitalvorschriften der Banken – im Fachjargon antizyklischer Kapitalpuffer genannt – zu lockern, um eine zusätzliche Kreditvergabe zu ermöglichen. Voraussetzung für einen Verzicht auf diese Extra-Puffer wären aus ihrer Sicht, dass Banken reale Verluste aufgrund der Krisenfolgen erleiden und deshalb ihre Kreditvergabe einschränken müssten: „Noch ist dieser Zeitpunkt nicht erreicht.“ Von einer Kreditklemme sei nichts zu sehen. Sie wünsche sich, dass Banken ihre Risikomodelle genau anschauten und „konservative Standards“ bei der Kreditvergabe anlegten.

Buch hatte erst jüngst vor Schwachstellen im internationalen Finanzsystem gewarnt. Es habe zwar aufgrund der Reformen des vergangenen Jahrzehnts die jüngsten Krisen vergleichsweise gut verkraftet. Allerdings seien die Verwundbarkeiten im Finanzsystem unverändert hoch. Makroökonomische und geopolitische Risiken könnten unterschätzt werden.

Bundesbank warnt vor geballten Gefahren für Finanzstabilität

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Eric Spaete auf Pixabay

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse