Unsere Aufgabe, das finanzielle Leben der Menschen verbessern.

Date:

spot_imgspot_img

Stellen Sie sich kurz unseren Lesern vor!

bonify hilft Verbrauchern, die eigene Bonität kostenlos einzusehen, zu überwachen und zu verbessern. Vor allem sollen die Nutzer von ihren eigenen Daten profitieren! Kostenlos analysieren wir Zahlungsausgänge sowie Bonitätsdaten, um Angebote zu berechnen, die auf die individuelle, finanzielle Situation der Nutzer abgestimmt sind. Über 1.000.000 Nutzern konnten wir bereits helfen und begeistern!

Warum haben Sie sich entschieden bonify zu gründen?

Die Idee zu bonify entstand Ende 2014. Damals war einer der Mitgründer (Gamal Moukabary) noch als CEO einer Wirtschaftsauskunftei in Berlin im Einsatz. Nach Findung des Teams, Diskussionen im Freundeskreis und Detailierung des Konzepts haben wir uns im März 2015 entschlossen, unsere Jobs zu kündigen und bonify aus der Taufe zu heben.

Welche Vision steckt hinter bonify?

Unsere Mission: To bonify financial lives. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, das finanzielle Leben der Menschen ganzheitlich zu verbessern. Die Zutaten dafür: technische Innovationen, Transparenz und der Wille zu helfen, um unsere Vision zu ermöglichen: finanzielle Freiheit für möglichst viele Nutzer von bonify zu erreichen.

Wir wollen erreichen, dass möglichst viele Menschen ihre Bonität regelmäßig einsehen und verbessern.

Darüber hinaus werden wir individualisierte Produktangebote, z. B. Kredite oder Versicherungen, zur Verfügung stellen, die die persönliche Bonität berücksichtigen und unseren Kunden helfen, ihre finanzielle Situation nachhaltig zu verbessern.

Von der Idee bis zum Start, was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Neben der Finanzierung mussten wir inhaltliche Herausforderungen meistern: Wie können wir eine Kooperation mit Auskunfteien eingehen? Was tun, um Verbraucher von bonify zu überzeugen, dass sie bonify nutzen möchten? Von Beginn an hat die Creditreform Boniversum an das Geschäftsmodell geglaubt und wir konnten eine vertrauensvolle Kooperation eingehen.

Die Beta-Version unseres MVP (Minimal ViableProduct) haben wir nach arbeitsintensiven Monaten im April 2016 gelaunched. Zu unserer großen Freude haben sich in den ersten Wochen mehr als 20.000 Nutzer registriert. Das hat selbst uns überrascht.

In der ersten Finanzierungsrunde haben uns viele Freunde und Bekannte aus unserem Netzwerk unterstützt. Aber auch institutionelle Investoren wie RibbitCapital, Index Ventures und DN Capital haben uns frühzeitig ihr Vertrauen geschenkt. Bis dahin hatten wir uns aus Eigenmitteln finanziert. Später kamen noch weitere strategische Investoren hinzu, wie der Venture Capital Fund der Santander Bank oder Experian, die größte Auskunftei der Welt.

Wer ist die Zielgruppe von bonify?

Wir bieten einen Mehrwert für alle Menschen, die in irgendeiner Art und Weise als Verbraucher oder Kunden von Finanzdienstleistungen am Marktgeschehen teilnehmen. Wir zielen also auf die breite Masse. Sie alle können enorm von dem Wissen und dem aktiven Managen der eigenen Bonität und unseren Dienstleistungen profitieren.

Wie funktioniert bonify? Wo liegen die Vorteile?


bonify bietet jedem Nutzer die Möglichkeit, die Bonität und die damit verbundenen Daten bei den Auskunfteien einzusehen und zu kontrollieren. Wir geben unseren Nutzern in der bonify-Academy Tipps, wie sie ihre Bonität verbessern können – zum Beispiel durch die Korrektur falscher / veralteter Einträge oder Ergänzung relevanter Daten.

Durch das optionale Hochladen eigener Bankkontodaten lässt sich ein umfassender Blick auf die tatsächliche Finanz- und Bonitätssituation erreichen. Außerdem bekommen die bonify Nutzer noch bessere und passendere Angebote für die individuelle Bonitäts- bzw. Finanzsituation. Dabei werden Nutzerdaten mit Sicherheit nie verkauft und auch nie ohne explizite Zustimmung an Dritte weitergegeben. Eines unserer zentralen Wertversprechen!

Für die Verbraucher sind damit keine Kosten verbunden. Geld verdient bonify durch die Vermittlung von Produkten, z. B. Kredite, Versicherungen oder Mobilfunkverträge. Oder mit optionalen Diensten wie bonify IdentProtect.

Im Dezember 2020 startete bonify IdentProtect, der Dienst unterstützt den Verbraucher beim Schutz der persönlichen Daten. Dafür überwacht bonify IdentProtect Millionen von Datenquellen, sowohl im öffentlichen Netz als auch im Deep Web und im Darknet. Der Nutzer wird sofort alarmiert, sobald seine personenbezogenen Informationen gestohlen oder verkauft werden, zudem werden die Daten in einer Datenbank mit >15 Jahren Historie überprüft.

Mit der Akquisition der Kreditvermittlungssoftware der Joonko AG Anfang des Jahres hebt bonify die Kreditvergabe für Verbraucher auf ein neues Level. Durch die Integration der Joonko-Technologie können bonify-Nutzer so schnell und einfach wie noch nie einen Kredit beantragen und lang gehegte Träume verwirklichen. Der Prozess, angefangen beim Kreditvergleich bis hin zum Vertragsabschluss, erfolgt komplett digital in wenigen Minuten. Seit dem Frühjahr 2021 kommt die Kreditvermittlungssoftware zum Einsatz und wird stetig verbessert und erweitert.

Wie ist das Feedback?

Das Feedback ist durchweg positiv, ob bei Google, externen Bewertungsplattformen oder internen Umfragen. Es gibt auch Hinweise und Verbesserungsvorschläge, denen wir ASAP nachkommen. Wenn die bonify Nutzer mit uns zufrieden sind, dann sind wir auf dem richtigen Weg.

Bonify, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

In 5 Jahren hat bonify vielen Millionen Verbrauchern in Deutschland und Europa ermöglicht, von der eigenen Bonität zu profitieren und finanzielle Freiheit zu erreichen.

Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Die besten Leute einstellen, die ihr auf dem Markt finden könnt, und diese zu starken Mitgründern zu machen. Nie an der Vision, wie auch der Idee zweifeln.. Final sollte man sich und das eigene Umfeld gut auf eine emotionale Achterbahn vorbereiten!

Mehr Informationen unter: bonify.de

Wir bedanken uns bei dem bonify Gründer Dr. Andreas Bermig für das Interview.

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.


TOP PERFORMER: Bonify

Kontakt:

bonify (Forteil GmbH)
Reichenberger Straße 124,
D-10999 Berlin

https://www.bonify.de
support@bonify.de

Ansprechpartner: Andreas Bermig

Social Media:
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram

Das könnte dir auch gefallen

Im Coronajahr 2021 wächst deutsche E-Commerce-Branche um 19 Prozent

Berlin, 26. Jan (Reuters) - Auch das zweite Corona-Jahr 2021 hat dem Online-Handel in Deutschland starkes Wachstum beschert. Der Brutto-Umsatz von Waren im E-Commerce...

Klarna startet eigenes Festgeldkonto in der Klarna App

Klarna erweitert die Klarna App um ein Festgeldkonto und bietet Konsument*innen die Möglichkeit, an einem einzigen Ort Geld zu sparen, ihre gesamten Finanzen zu verwalten und fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen.

Charts richtig lesen Teil 1

spot_imgspot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking