4.7 C
München
Montag, November 28, 2022

Unsere kleine Farm für zu Hause: die pflanzlichen Haferdrinks von Blue Farm

Expertenmeinungen

Frisch, frischer, Blue Farm. Wer träumt nicht davon, ein Stück weit sein eigener Farmer zu sein? Ab sofort kommt bei uns die Milch vom Feld. Genauer gesagt von den blauen Farmern. 

Das nachhaltige Start Up aus Berlin bringt uns jetzt 24/7 in den Genuss von rein pflanzlichem Haferdrink. Möglich macht es die Pulverform, in der die Produkte wie die Oat Base oder die verschiedenen Oat Lattes geliefert werden. Dabei kommt Blue Farm ganz ohne zahlreiche Getränkekartons, unnötigem Lebensmittelabfall oder Transport von Wasser aus, denn der Haferdrink wird ganz einfach direkt vor Ort nach Bedarf zubereitet. Geschüttelt oder gerührt? Bei Blue Farm geht beides. Das Oat Base Pulver kann sowohl mit einem Löffel im Glas angerührt oder auch ganz einfach in einem Shaker geschüttelt werden. In weniger als 10 Sekunden ist der leckere Pflanzendrink fertig zum Genuss.

Frische, cremige Natürlichkeit, die man einfach schmeckt. 

Die Produkte von Blue Farm

Die pflanzenbasierten Haferdrinks gibt es in den folgenden Sorten: 

Oat Base

Oat Base Classic (glutenfreier Hafer)

Oat Base Bio (100% kontrolliert ökologischer, glutenfreier Hafer)

Oat Base Calcium (glutenfreier Hafer, mit extra Portion Calcium)

Oat Base Vanille (mit echter Bio-Vanille ohne Zusatz von Aromen)

Oat Lattes

Matcha Oat Latte (perfekter Kaffeeersatz mit Bio-Matcha und Lions Mane)

Chai Oat Latte (mit Reishi und ausgewählten Bio-Gewürzen)

Golden Oat Latte (Immunbooster mit Kurkuma und Ingwer plus Ashwagandha)

Kaffee passend zu den Oat Drinks

Coffee Roast (entwickelt mit der Berliner Spezialrösterei 19grams)

Coffee Roast Decaf (entwickelt mit der Berliner Spezialrösterei Fields Coffee)

Alle Produkte sind glutenfrei, laktosefrei, ohne Zusatzstoffe und ohne Zuckerzusatz.

Und wie geht’s? Ganz einfach! Für ein Glas Haferdrink (200 ml) 2 gehäufte EL (jeweils 10 g) der Oat Base oder des Oat Lattes mit 200 ml Wasser anrühren, fertig.

>> Hier klicken für das Video

Nachhaltigkeit bei Blue Farm

Die Vorteile von Blue Farm vs. klassischer Milch- bzw. Milchersatzverpackungen: 

# 10 Liter Haferdrink in Pulverform sparen 10 Getränkekartons ein

# Reduzierung von Transportemissionen (Pulver hat 9 x weniger Gewicht und Volumen, als abgepackte Haferdrinks)

# Geringer Co2 Verbrauch (ca. 30% weniger als abgepackte Haferdrinks, ca. 85% weniger als bei Kuhmilch)

# Verpackung aus recyclebarem Plastik(Ressourcenschonend)

# Regionalität wird groß geschrieben, denn der Hafer stammt zu 100% aus Europa

Für eine pflanzenbasierte Zukunft setzt Blue Farm auf hohe Ziele und möchte: 

50.000.000 Getränkekartons einsparen bis 2025

500.000 Tonnen Co2 einsparen bis 2030

Aktuell hat Blue Farm bereits 750.255 Getränkekartons eingespart. 

Über Blue Farm

Big things start small. Blue Farm wurde 2020 von Philip von Have und Katia Pott in Berlin gegründet mit dem Ziel, die Welt der Haferdrinks neu zu denken. Das Start Up aus Berlin ist mehr als eine Alternative zur klassischen Milch und möchte seine Produkte in Hinblick auf Nachhaltigkeit und Nährwerte stets optimieren. „Mit kleinen Schritten oder in unserem Fall Schlücken können wir zusammen eine großen Effekt auf unsere Umwelt haben“, so Mitgründern Katia. Die Oat Base Bio wurde von Peta mit dem Vegan Food Award als bester Pflanzendrink 2022 ausgezeichnet.

Die Blue Farm Produkte sind alle Online unter bluefarm.co erhältlich. 

Quelle Sonja Berger – Public Relations

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse