Bidens Fed-Kandidatin Raskin zieht Bewerbung zurück

Date:

spot_img

15. Mrz (Reuters) – Eine umstrittene Kandidatin von US-Präsident Joe Biden für das Direktorium der US-Notenbank Fed hat einem Medienbericht zufolge ihre Bewerbung zurückgezogen.

Sarah Bloom Raskin habe ein entsprechendes Schreiben beim Präsidialamt eingereicht, meldete das Magazin New Yorker am Dienstag. Eine Stellungnahme von Raskin lag nicht vor.

Bidens Parteikollege, Senator Joe Manchin, hatte am Montag erklärt, er werde sie wegen ihrer Position in der Energiepolitik nicht unterstützen. Ein Rückzug von Raskin könnte den Weg freimachen für die Bestätigung von vier anderen Fed-Bankern, die Biden nominiert hat. Darunter ist auch der Chef der Notenbank, Jerome Powell, der ebenfalls noch die Zustimmung des Senats für eine weitere Amtszeit benötigt.

Bidens Fed-Kandidatin Raskin zieht Bewerbung zurück

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Cineworld erwartet schwierige Jahre für Kinobetreiber

Bangalore, 30. Sep - Die weltweit zweitgrößte Kinokette Cineworld zeichnet ein düsteres Bild für Kinobetreiber und prognostiziert stagnierende Besucherzahlen für die kommenden Jahre. Das britische Unternehmen...

Vier Palästinenser bei israelischer Razzia im Westjordanland getötet

Dschenin, 28. Sep - Bei einer Razzia von israelischen Sicherheitskräften im Westjordanland sind am Mittwoch vier Palästinenser getötet worden. In einer Mitteilung der israelischen Polizei hieß...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking