Biden plant Rekordausgaben für die Verteidigung

Date:

spot_img

Washington, 16. Feb (Reuters) – US-Präsident Joe Biden will Insidern zufolge einen Rekord-Verteidigungshaushalt von mehr als 770 Milliarden Dollar auflegen. Bei den laufenden Gesprächen zwischen Verteidigungsminister Lloyd Austin und dem Haushaltsbüro des Präsidialamts (OMB) zeichne sich eine entsprechende Summe ab, sagten drei mit den Verhandlungen vertraute Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.

Sie wäre höher als die Rekord-Budgets, die der frühere Präsident Donald Trump beim Kongress beantragt hatte. Das Verteidigungsministerium verwies auf das OMB, das eine Stellungnahme ablehnte. Das Fiskaljahr 2023 beginnt in den USA am 1. Oktober. Das Verteidigungsministerium plant eine Modernisierung des US-Militärs. 

Biden plant Rekordausgaben für die Verteidigung

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Donnerstag den 17. Februar findet unser Livestream  Trading für Anfänger statt.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Umfrage vor Wahl in Niedersachsen – SPD und CDU legen zu

Berlin, 28. Sep - Die SPD und die CDU können laut einer neuen Umfragen vor der Landtagswahl in Niedersachsen zulegen. Laut am Mittwoch veröffentlichten Forsa-Erhebung für...

FDP- und Grünen-Vertreter fordern Sanktionen gegen Führung im Iran

Berlin, 28. Sep - Führende Politiker der FDP und der Grünen haben nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini im Iran personenbezogene Sanktionen gegen Vertreter der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking