Sonntag, Mai 26, 2024
StartKlima EnergieBefristete Steuersenkung auf Benzin und Diesel kostet Bund über drei Mrd Euro

Befristete Steuersenkung auf Benzin und Diesel kostet Bund über drei Mrd Euro

Berlin, 12. Apr (Reuters) – Die für drei Monate geplante Absenkung der Energiesteuer für Kraftstoffe wird den Bund mindestens drei Milliarden Euro kosten. Für den Haushalt werde sich eine Belastung von 3,15 Milliarden Euro ergeben, heißt es in einem Referentenentwurf des Finanzministeriums, der am Dienstag im Internet veröffentlicht wurde.

Weitere Steuermindereinnahmen seien denkbar beim Auslaufen der Maßnahme, wenn Verbraucher Sprit hamsterten. Die Senkung soll für Diesel, Benzin, Erdgas und Flüssiggas gelten. Früheren Angaben von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) zufolge dürfte der Benzinpreis vorübergehend um 30 Cent gedrückt werden, Diesel um 14 Cent. 

Die Steuersenkung soll ab 1. Juni und bis Ende August greifen. Von ihr sollen Bürger und Unternehmen gleichermaßen profitieren. Vor allem das Handwerk und die Logistikbranche müssten entlastet werden, heißt zur Begründung. Die Energiesteuersätze auf Kraftstoffe würden deswegen auf das nach EU-Regeln geltende Mindestmaß abgesenkt.

Befristete Steuersenkung auf Benzin und Diesel kostet Bund über drei Mrd Euro

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.