Asiens Börsen zumeist im Minus – Hongkong im Aufwind

Date:

Frankfurt/Tokio, 28. Mrz (Reuters) – Ein Lockdown in Shanghai drückt auf die Stimmung der asiatischen Anleger. Wegen eines Coronavirus-Ausbruchs in der 26 Millionen Einwohner zählenden chinesischen Wirtschafts- und Finanzmetropole verhängte die Regierung strenge Pandemie-Beschränkungen. Die dortige Börse<.SSEC> kam kaum vom Fleck und notierte bei 3218 Punkten. 

Der japanische Nikkei-Index<.N225> büßte 0,7 Prozent auf 27.965 Zähler ein. Nach neun Handelstagen in Folge mit Zuwächsen seien Gewinnmitnahmen keine Überraschung, sagte ein Börsianer. 

Gegen den Trend legte der Hongkonger Leitindex<.HSI> 1,2 Prozent zu, angeführt von den Technologiewerten<.HSTECH>, die 2,4 Prozent gewannen. Einer staatlichen chinesischen Zeitung zufolge arbeiten die Regulierer Chinas und der USA hart an einer Lösung für den Streit um den Zugang zu Wirtschaftsprüfungsberichten chinesischer Firmen mit Börsennotierungen an der Wall Street. 

Zu den größten Gewinnern der Hongkonger Technologiewerte gehörte Meituan<3690.HK> mit einem Plus von zwölf Prozent. Der Essenlieferant habe ein Quartalsergebnis über den Erwartungen vorgelegt, lobte Analystin Ella Ji vom Anlageberater China Renaissance. Dabei hätten alle Geschäftsbereiche mit ihren operativen Gewinnmargen positiv überrascht. 

In Tokio griffen Investoren bei exportorientierten Werten zu, da der Rückgang des Yen<JPY=>-Kurses auf ein Sechs-Jahres-Tief ihre Produkte auf dem Weltmarkt wettbewerbsfähiger macht. So gewannen die Titel des Autobauers Toyota<7203.T> 0,7 Prozent. 

Nachfolgend eine Übersicht mit den Kursveränderungen ausgewählter Aktienindizes und Währungen:

Indizes StandVeränderung in Prozent
Nikkei<.N225>27.983,08 -0,6 
Topix<.TOPX>1.973,37 -0,4 
Shanghai<.SSEC>3.217,05 +0,2 
CSI300<.CSI300>4.148,04 -0,6 
Hang Seng<.HSI>21.654,58 +1,2 
Kospi<.KS11>2.728,02 -0,1 
Euro/Dollar<EUR=>1,0951 
Pfund/Dollar<GBP=>1,3131 
Dollar/Yen<JPY=>123,06 
Dollar/Franken<CHF=>0,9339 
Dollar/Yuan<CNY=>6,3694 
Dollar/Won<KRW=>1.226,30 

Asiens Börsen zumeist im Minus – Hongkong im Aufwind

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Wall Street im Minus 32.774 Punkte – Speicherchip-Hersteller Micron enttäuscht

09. Aug (Reuters) - An der Wall Street schlossen die drei wichtigsten Indizes den Dienstg mit einem Minus ab. Vor allem Technologiewerte gerieten unter Druck, nachdem...

US-Anleger bleiben vor Inflationsdaten vorsichtig

09. Aug (Reuters) - Die Wall Street hat am Dienstag Verluste hinnehmen müssen. In Erwartung der am Mittwoch anstehenden US-Verbraucherpreise für Juli wagten sich viele Investoren...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking