3.6 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Amgen übernimmt Horizon Therapeutics für 26 Milliarden

Expertenmeinungen

Bangalore, 12. Dez – Der US-Pharmakonzern Amgen kauft für 26,4 Milliarden Dollar das US-Biotechunternehmen Horizon Therapeutics. Damit zahle Amgen einen Aufschlag von fast 20 Prozent auf den jüngsten Schlusskurs der Horizon-Aktie, teilte das Unternehmen am Montag mit. Das Übernahmeangebot bewerte Horizon einschließlich Schulden mit 28,3 Milliarden Dollar und sei die größte Übernahme in der Unternehmensgeschichte von Amgen. Zuvor hatte der französische Pharmakonzern Sanofi mitgeteilt, dass er sich nicht an einem möglichen Bietergefecht um Horizon beteiligen wolle und keine Offerte plane. Damit verblieb Amgen als einziger Bieter in dem Rennen, aus dem die Johnson&Johnson-Tochter Janssen Global Anfang Dezember ausgestiegen war. 

Durch die Übernahme werde das Angebot von Amgen um mehrere wichtige Medikamente erweitert, darunter das verkaufsstarke Mittel Tepezza gegen eine schilddrüsenbedingte Augenerkrankung. Die Übernahme könnte Amgen dabei helfen, dem wachsenden Konkurrenzdruck für sein umsatzstärkstes Arthritis-Medikament Enbrel durch neuere Medikamente und das Auslaufen der Patente im Jahr 2029 standzuhalten. An der New Yorker Börse haben die Aktien des Unternehmens seit Jahresbeginn um knapp ein Viertel zugelegt.

Amgen übernimmt Horizon Therapeutics für 26 Milliarden

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Monfocus auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse