Mittwoch, Februar 28, 2024
StartNachrichtenAktien von Cannabis-Anbieter Cantourage heben bei Debüt ab

Aktien von Cannabis-Anbieter Cantourage heben bei Debüt ab

Frankfurt, 11. Nov – Der Cannabis-Anbieter Cantourage hat ein fulminantes Börsendebüt gefeiert. Bei der Notierungsaufnahme im Freiverkehrssegment „Scale“ am Freitag lagen die Aktien bei 6,48 Euro und legten anschließend auf bis auf 14,00 Euro zu. 

Rund 15 Prozent der knapp zwei Millionen Anteilsscheine befänden sich im Streubesitz, teilte das 2019 gegründete Unternehmen mit. Auf Grundlage eines vorangegangen außerbörslichen Verkaufs von Aktien ergebe sich ein Unternehmenswert im hohen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Das Geld aus der Privatplatzierung solle zum Ausbau des Geschäfts angesichts der anstehenden Legalisierung von Cannabis in Deutschland und anderen europäischen Ländern genutzt werden. 

„Nachdem wir 2021 bereits einen Umsatz von über fünf Millionen Euro erzielen konnten, streben wir für 2022 an, diesen vor allem durch organisches Wachstum zu verdreifachen“, sagte Cantourage-Chef Philip Schetter. Das Unternehmen bietet verschiedene medizinische Cannabis-Produkte an und betreibt seit diesem Jahr eine Cannabis-Klinik in Großbritannien. 

Aktien von Cannabis-Anbieter Cantourage heben bei Debüt ab

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Sire Printing auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.