ZITATE-Wie führende Politiker auf den russischen Angriff reagieren

Date:

Berlin, 24. Feb (Reuters) – Der russische Angriff auf die Ukraine hat weltweit für Entsetzen gesorgt. Nachfolgend die Zitate führender Politiker:

RUSSLANDS PRÄSIDENT WLADIMIR PUTIN:

„Ich habe beschlossen, eine spezielle Militäroperation durchzuführen, (…) um die Menschen zu schützen, die in den letzten acht Jahren Schikanen und Völkermord ausgesetzt waren.

Und dafür werden wir uns für die Entmilitarisierung und Entnazifizierung der Ukraine einsetzen. Und wir werden diejenigen vor Gericht bringen, die zahlreiche blutige Verbrechen an der Zivilbevölkerung begangen haben, auch an Bürgern der Russischen Föderation.“

US-PRÄSIDENT JOE BIDEN:

„Präsident Putin hat sich für einen vorsätzlichen Krieg entschieden, der zu katastrophalen Verlusten an Menschenleben und menschlichem Leid führen wird. (…) Ich werde mich mit den Staats- und Regierungschefs der G7 treffen, und die Vereinigten Staaten sowie unsere Verbündeten und Partner werden strenge Sanktionen gegen Russland verhängen.“

BUNDESKANZLER OLAF SCHOLZ:

„Der russische Angriff auf die Ukraine ist ein eklatanter Bruch des Völkerrechts. Er ist durch nichts zu rechtfertigen. Deutschland verurteilt diesen rücksichtslosen Akt von Präsident Putin aufs Schärfste. Unsere Solidarität gilt der Ukraine und ihren Menschen.

Russland muss diese Militäraktion sofort einstellen. Im Rahmen der G7, der Nato und der EU werden wir uns heute eng absprechen. Dies ist ein furchtbarer Tag für die Ukraine und ein dunkler Tag für Europa.“

UKRAINISCHER AUSSENMINISTER DMYTRO KULEBA:

„Putin hat gerade eine groß angelegte Invasion der Ukraine gestartet. Friedliche ukrainische Städte stehen unter Beschuss.“

EU-KOMMISSIONSPRÄSIDENTIN URSULA VON DER LEYEN:

„Präsident Putin ist dafür verantwortlich, dass der Krieg nach Europa zurückgekehrt ist. Wir werden strategische Sektoren der russischen Wirtschaft ins Visier nehmen, indem wir ihnen den Zugang zu Schlüsseltechnologien und -märkten versperren. Wir werden Russlands wirtschaftliche Basis und seine Fähigkeit zur Modernisierung schwächen. Darüber hinaus werden wir russische Vermögenswerte in der EU einfrieren und den Zugang russischer Banken zum europäischen Finanzmarkt unterbinden.“

EU-AUSSENBEAUFTRAGTER JOSEP BORRELL:

„Dies sind mit die dunkelsten Stunden Europas seit dem Zweiten Weltkrieg. Die EU wird mit der größtmöglichen Härte reagieren und das härteste Sanktionspaket beschließen, das wir je umgesetzt haben.“

FRANKREICHS PRÄSIDENT EMMANUEL MACRON:

„Frankreich verurteilt auf das Schärfste die Entscheidung Russlands, einen Krieg mit der Ukraine zu beginnen. Russland muss seine militärischen Operationen sofort einstellen.“

GROSSBRITANNIENS PREMIERMINISTER BORIS JOHNSON:

„Präsident Putin hat mit diesem unprovozierten Angriff auf die Ukraine einen Weg des Blutvergießens und der Zerstörung gewählt.“

ZITATE-Wie führende Politiker auf den russischen Angriff reagieren

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Kennt Ihr schon unsere Kategorie Livestream?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Union will hart bleiben – 100 Milliarden dürfen nur an Bundeswehr gehen

Berlin, 28. Mai (Reuters) - Vor den entscheidenden Gesprächen über das Sondervermögen Bundeswehr beharrt die Union darauf, dass ihre Zustimmung an die ausschließliche Verwendung der 100...

Lage für ukrainische Truppen im Osten immer schwieriger

Kiew, 28. Mai (Reuters) - Für die ukrainischen Soldaten im Osten des Landes wird die Lage angesichts massiver russischer Angriffe immer schwieriger. Ein Rückzug aus der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking