5.4 C
München
Montag, November 28, 2022

Wall Street auf Erholungskurs – Bank of America im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 17. Okt – Ein über den Erwartungen liegendes Ergebnis beim zweitgrößten US-Kreditinstitut Bank of America stimmt die Anleger an der Wall Street zum Wochenanfang optimistisch. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte zog am Montag um zwei Prozent auf 30.225 Punkte an. Der breiter gefasste S&P 500 kletterte um 2,6 Prozent auf 3676 Zähler und der technologielastige Nasdaq-Index sprang um mehr als drei Prozent auf 10.652 Punkte nach oben.

Die Titel der Bank of America zogen in der Spitze um 6,7 Prozent an, nachdem der Rückgang des Quartalsgewinns geringer ausgefallen war als befürchtet. „Die Bank of America profitierte von einem höheren Zinsumfeld sowohl bei den Renditen der neu ausgegebenen Kredite als auch bei der wachsenden Zahl der Einleger“, sagte Siddharth Singhai, Investmentchef bei Ironhold Capital. Auch die Anteilsscheine der Rivalen JPMorgan, Morgan Stanley, Citigroup und Wells Fargo zogen zwischen 1,2 und 3,8 Prozent an. Die Gewinnrückgänge bei den großen US-Geldhäusern hatten die Stimmung an der Wall Street zum Wochenausklang eingetrübt.

Wall Street auf Erholungskurs – Bank of America im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse