vilisto erreicht Crowdfunding-Ziel in Rekordzeit

Date:

1,5 Millionen Euro in knapp 12 Stunden! Das Hamburger Unternehmen vilisto erreicht Crowdfunding-Ziel in Rekordzeit.

Der Innovationsführer im Bereich digitales Wärmemanagement, vilisto, sammelt mit der GLS Crowd eine Investitionssumme von 1,5 Millionen Euro in nur 11 Stunden und 37 Minuten ein. „Wir freuen uns sehr über diesen überwältigenden Erfolg“, sagt vilisto Gründer & CEO Christoph Berger, „er bestärkt uns, dass Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit zusammengehören.“

Das schnelle Resultat zeigt, dass Crowdfunding als unkomplizierte Alternative zur zeitinvestiven VC-Finanzierung in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Knapp 500 Investor*innen haben sich mit Beträgen zwischen 250 und 25.000 Euro an der Kampagne von vilisto beteiligt und bestätigen damit, dass die Nachfrage an Investitionen mit Impact hoch ist. „Immer mehr Menschen wollen ihr Geld sinnvoll anlegen, ohne dabei auf Rendite verzichten zu müssen“, sagt Berger. 

Die Kombination aus Wirtschaftlichkeit und Klimaschutzbeitrag ist auch für die Kund*innen ein entscheidendes Argument: „Energie zu sparen ist nicht nur aus finanzieller Sicht attraktiv, sondern auch nachhaltig und innovativ“, sagt beispielsweise Thorsten Römer, Geschäftsführer des Archäologischen Museums in Hamburg. Hier reduzieren die selbstlernenden Thermostate von vilisto durch bedarfsgerechtes Heizen den Energieverbrauch um 29,5%.

Aktuell sparen über 100 Kund*innen mit vilisto Heizkosten und CO2-Emissionen. Mit dem Investment der GLS Crowd will das Unternehmen seinen ökologischen Impact verzweihundertfachen und vilisto zum Standard in öffentlichen und gewerblichen Gebäuden machen. Die Funding-Summe wird das Unternehmen nutzen, um das Vertriebs- und Marketingteam zu vergrößern, sowie bestehende Absatzkanäle weiter auszubauen. Deutschlandweit sind Kooperationen mit Vertriebs- und Installationspartnern geplant, um noch stärker zu skalieren. Auch die bestehende Technologie wird mit der Funding-Summe weiterentwickelt. „So treiben wir die Energiewende voran und schützen gemeinsam mit unseren Investor*innen das Klima“, sagt Christoph Berger.

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle vilisto GmbH

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nachhaltig und effizient: ROFU Kinderland verpackt Spielwaren jetzt passgenau

ROFU Kinderland, einer der führenden Spielwarenhändler Deutschlands, setzt auf Effizienz und Nachhaltigkeit beim Produktversand

Diese Teenager gegen eine ganze Industrie!

Die Visitenkarten von MyTaag machen Kontaktaustausch digital und kontaktlos, da sie NFC-basiert sind - eine Technologie, die beispielsweise auch beim kontaktlosen Bezahlen mit der Kreditkarte genutzt wird.
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking