Vereinte Nationen fordern drastische Senkung des CO2-Ausstoßes

Date:

London, 04. Apr (Reuters) – Die Vereinten Nationen fordern in ihrem Weltklimabericht eine drastische Senkung des CO2-Ausstoßes. Nur so ließen sich Wetterextreme vermeiden, hieß es in dem am Montag vom Weltklimarat (IPCC) veröffentlichten Bericht. Trotz zahlreicher Warnungen seit 1990 seien die Emissionen weltweit in den letzten zehn Jahren gestiegen.

Das Ziel der Pariser Klimakonferenz von 2015, die Erderwärmung auf maximal 1,5 Grad gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen, sei wohl nicht zu halten. Bis zum Ende des Jahrhunderts sei von einer Erderwärmung von 3,2 Grad auszugehen. „Jetzt oder nie“, schrieb der Co-Vorsitzende der Studie Jim Skea in einem Begleittext. Alle Bereiche und Branchen wie Landwirtschaft, Verkehr, Energie und Häuser müssten in diesem Jahrzehnt ihren CO2-Ausstoß deutlich senken. UN-Generalsekretär Antonio Guterres bemängelte, dass die größten Emittenten noch nicht einmal die nötigen Schritte einleiteten, um ihre jüngsten Zusagen einzuhalten.

Vereinte Nationen fordern drastische Senkung des CO2-Ausstoßes

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Deutschland und USA rücken bei Umwelt- und Meeresschutz enger zusammen

Berlin, 25. Mai (Reuters) - Die USA und Deutschland wollen zum Schutz der Meere und bei der Müll-Vermeidung enger zusammenarbeiten. Die Bekämpfung des Meeresmülls sowie eine...

Extreme Veränderungen in Ozeane gefährden Weltklima

18. Mai (Reuters) - Die Weltmeere sind seit Beginn der Messungen noch nie so sauer und warm gewesen. Schmelzende Polkappen haben darüber hinaus zu einem neuen...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking