-1.4 C
München
Montag, Februar 6, 2023

Vattenfall startet Bieterverfahren für Berliner Fernwärmegeschäft

Expertenmeinungen

Düsseldorf, 06. Dez – Der schwedische Energiekonzern Vattenfall startet ein Bieterverfahren für sein Berliner Fernwärmegeschäft. Im ersten Halbjahr 2023 werde Vattenfall voraussichtlich entscheiden, ob das Geschäft verkauft werde oder nicht, teilte der in Berlin und Hamburg stark vertretene Versorger am Dienstag mit. Angesprochen seien Investoren, die am Erwerb aller Aktien der Vattenfall Wärme Berlin AG interessiert seien, einschließlich der Beteiligung an der Fernheizwerk Neukölln AG, Berlin. Das Wärmegeschäft beschäftigt rund 1700 Mitarbeiter und versorgt etwa 1,4 Millionen Haushalte in Berlin mit Warmwasser und Wärme.

Vattenfall besitzt und betreibt in der Hauptstadt unter anderem zehn Heizkraftwerke. Das Wärmenetz hat eine Gesamtlänge von über 2000 Kilometer. Es gebe zahlreiche Interessenbekundungen, hatte Konzernchefin Anna Borg Ende Oktober gesagt. Der Berliner Senat hat sowohl an dem Fernwärmegeschäft als auch dem knapp 32-prozentigem Anteil Vattenfalls an dem Versorger Gasag Interesse bekundet.

Vattenfall startet Bieterverfahren für Berliner Fernwärmegeschäft

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Copyright [ricochet69] /Depositphotos.com

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse