US-Währungshüter für Zinsschritte der Federal Reserve

Date:

spot_img

Washington, 14. Feb (Reuters) – Zwei US-Notenbanker dringen angesichts der hochschießenden Inflation auf Zinserhöhungen der Federal Reserve. Vier Monate in Folge mit hohen Inflationszahlen rechtfertigten Schritte, sagte der Präsident des Fed-Ablegers von St. Louis, James Bullard, am Montag dem Sender CNBC. „Es waren wirklich Oktober, November, Dezember, Januar, die jede Vorstellung infrage gestellt haben, dass diese Inflation sich natürlicherweise in einer vernünftigen Zeit abschwächen wird, ohne dass die Fed handelt“, sagte er. Die Fed sollte aus seiner Sicht in den drei Sitzungen bis zum 1. Juli die Zinsen um insgesamt einen vollen Prozentpunkt anheben.

„Ich denke, meine Position ist eine gute, und ich werde versuchen, meine Kollegen zu überzeugen“, sagte Bullard, der in diesem Jahr stimmberechtigtes Mitglied im Offenmarktausschuss der Fed ist, der über die Zinsen entscheidet. Die Glaubwürdigkeit der Fed stehe auf dem Spiel, sagte der Währungshüter. Die Teuerungsrate in den USA war im Januar mit 7,5 Prozent auf ein 40-Jahreshoch gestiegen.

Bullard hatte bereits in der vergangenen Woche für einen Zinsschritt um 0,50 Prozentpunkte im März plädiert und damit für Unruhe an den Börsen gesorgt. Eine Anhebung um 0,50 Prozentpunkte wäre für die Fed sehr ungewöhnlich und ist seit mehr als 20 Jahren nicht mehr vorgekommen.

Derzeit liegt der Schlüsselzins zur Versorgung der Banken mit Geld noch noch in der Spanne von null bis 0,25 Prozent. Nach Einschätzung von Bullards Fed-Kollegen Thomas Barkin sind inzwischen die Bedingungen angemessen, um damit zu beginnen, die Geldpolitik wieder auf Vorkrisenniveaus zu bewegen. Es sei an der Zeit für die Währungshüter, damit zu starten, sagte Präsident der Fed-Filiale von Richmond im Gespräch mit SiriusXM Radio. Die Wirtschaft und der Jobmarkt in den USA seien fundamental stark. Zur Geschwindigkeit möglicher Zinserhöhungen äußerte er sich nicht.

US-Währungshüter für Zinsschritte der Federal Reserve

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die Marktentwicklungen?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

US-Börsen finden nach Achterbahnfahrt keine gemeinsame Richtung

Frankfurt/New York, 27. Sep - Die Aussicht auf weitere drastische Zinserhöhungen der Notenbank Fed verdirbt US-Anlegern die Laune. Die New Yorker Börsen fanden am Dienstag...

27.09.22 US-Index Dow Jones schließt im Minus

New York, 27. Sep - An der Wall Street hat der Dow Jones am Dienstag nachgegeben. Der US-Leitindex verlor 0,4 Prozent auf 29.134,99 Punkte....
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking