US-Justizministerium klagt russischen Oligarchen Malofejew an

Date:

spot_img

Washington, 06. Apr (Reuters) – Das US-Justizministerium hat den russischen Oligarchen Konstantin Malofejew angeklagt, gegen die gegen Russland nach dem Einmarsch in die Ukraine verhängten Sanktionen verstoßen zu haben.

Er habe Russen finanziert, die den Separatismus auf der ukrainischen Halbinsel Krim unterstützten, teilte das Justizministerium am Mittwoch mit. Generalstaatsanwalt Merrick Garland erklärte, die Behörden hätten auch eine Art globales bösartiges Computernetz, ein sogenanntes „Botnetz“ gestört, das von einem russischen Militärgeheimdienst kontrolliert werde.

„Das Justizministerium wird weiterhin alle seine Befugnisse nutzen, um russische Oligarchen und andere, die versuchen, die US-Sanktionen zu umgehen, zur Rechenschaft zu ziehen“, sagte Garland in Washington.

Das Ministerium hatte im vergangenen Monat eine föderale „KleptoCapture“-Taskforce ins Leben gerufen, die daran arbeitet, die Finanzen der russischen Oligarchen weiter zu belasten, um Druck auf Russland auszuüben, damit es seine Invasion in der Ukraine beendet. Auch EU-Staaten gehen gegen russische Oligarchen vor, denen vorgeworfen wird, Kontakte zu Russlands Präsident Wladimir Putin zu pflegen oder den Krieg in der Ukraine mit zu unterstützen.

US-Justizministerium klagt russischen Oligarchen Malofejew an

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Regierung will Insolvenzrecht bis Ende 2023 lockern

Berlin, 05. Okt - Die Bundesregierung will das Insolvenzrecht mit Blick auf eine drohende Überschuldung von Unternehmen durch hohe Energie- und Rohstoffpreise bis Ende nächsten Jahres...

Ansprüche von Wirecard-Aktionären werden wohl Fall für den BGH

München, 05. Okt - Aktionäre von Wirecard wollen vor Gericht einen Anteil am Erlös aus der Zerschlagung des insolvenzen Zahlungsabwicklers erstreiten. Die Grundsatzfrage, ob die Ansprüche von...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking