4.2 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Ukraine bittet Deutschland um Hilfen gegen Kälte und Stromausfälle im Winter

Expertenmeinungen

Berlin, 26. Okt – Die Ukraine hofft auf umfangreiche deutsche Hilfen gegen Kälte und Stromausfälle im kommenden Winter. Zwei von dem Energieministerium in Kiew erstellte Listen mit benötigten Waren seien an die Bundesregierung übermittelt worden, sagte die Co-Vorsitzende der deutsch-ukrainischen Parlamentariergruppe, Halyna Jantschenko, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. Auf den Wunschlisten stehen unter anderem Geräte für Umspannwerke, Nutzfahrzeuge, rund 350 Kilometer Kabel, knapp 2600 Stromgeneratoren sowie rund 3250 Heizgeräte. Das Ministerium für Wirtschaft- und Klimaschutz (BMWK) in Berlin lehnte am Mittwoch eine Stellungnahme ab.

„Deutschland kann humanitäre Hilfe leisten, indem es Güter zur Verfügung stellt“, sagte die ukrainische Parlamentarierin. Viele dieser Waren würden von deutschen Unternehmen wie Siemens Energy hergestellt. Jantschenko forderte das Unternehmen auf, mit der Lieferung der Waren seiner gesellschaftlichen Verantwortung nachzukommen. Indem die deutsche Regierung ein Teil der Kosten übernehme, könnte auch sie einen Beitrag leisten. Ein Sprecher von Siemens Energy nahm zu den Forderungen zunächst nicht Stellung.

Rund 50.000 Gebäude sowie 350 zentrale Heizungsanlagen seien in den ersten sieben Monaten seit Kriegsbeginn beschädigt worden, berichtete der ukrainische Minister für Kommunen und Territorialentwicklung, Olexij Tschernyschow, Anfang Oktober. Zudem hat Russland in den vergangenen Tagen seine Raketen- und Drohnenangriffe auf die ukrainische Strom- und Wasserversorgung weiter verstärkt.

Ukraine bittet Deutschland um Hilfen gegen Kälte und Stromausfälle im Winter

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse