UBS kann mit Klima-Aktionsplan nicht alle Aktionäre überzeugen

Date:

Zürich, 06. Apr (Reuters) – Die UBS-Aktionäre haben dem Verwaltungsrat auf der Generalversammlung am Mittwoch einen Denkzettel verpasst. In der Konsultativabstimmung sprachen sich nur 77,7 Prozent der Eigner für den Klima-Aktionsplan der Schweizer Großbank aus. Einer Reihe von Aktionären gingen die Maßnahmen des Instituts nicht weit genug.

UBS kann

Gemäß dem Aktionsplan will die UBS den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2050 über ihre gesamten Geschäftstätigkeiten auf null reduzieren. Dabei stellte sie in Aussicht, wesentliche Zwischenziele zu definieren, um den Fortschritt messen zu können. Der Vergütungsbericht wurde von rund 86 Prozent der Aktionäre unterstützt.

UBS kann mit Klima-Aktionsplan nicht alle Aktionäre überzeugen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Russische Zentralbank senkt Leitzins von 14 auf elf Prozent

Moskau, 26. Mai (Reuters) - Russland hat erneut den Leitzins gesenkt und sieht Spielraum für weitere Lockerungen. Auf einer außerplanmäßigen Sitzung beschloss die Zentralbank am Donnerstag...

IWF-Chefin warnt vor verfrühter Rückkehr zur Schuldenbremse

Berlin, 26. Mai (Reuters) - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat Deutschland für den Fall einer schlecht laufenden Konjunktur vor einer verfrühten Rückkehr zur Einhaltung der Schuldenbremse...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking