Dienstag, Juli 16, 2024
StartNachrichtenTwitter verbietet Werbung für Nutzerkonten auf anderen sozialen Plattformen

Twitter verbietet Werbung für Nutzerkonten auf anderen sozialen Plattformen

18. Dez – Twitter will Nutzerkonten sperren, deren einziger Zweck Werbung für andere soziale Plattformen ist. Auch Konten, die Querverbindungen (link) zu beworbenen Inhalten enthalten, sollten gelöscht werden, teilte der Kundenservice des US-Konzerns am Sonntag mit. Betroffen wären Inhalte auf Social-Media-Plattformen wie Facebook und Instagram sowie Mastodon, Truth Social, Tribel, Nostr und Post. Das sogenannte cross-posting, also das Teilen eines gleichen Beitrags auf verschiedenen Plattformen, bleibt jedoch erlaubt.

Twitter-Chef Elon Musk hatte erst am Samstag die Sperrung von Nutzer-Konten mehrerer US-Journalisten bei dem Kurznachrichtendienstaufgehoben.

Twitter verbietet Werbung für Nutzerkonten auf anderen sozialen Plattformen

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Steve Buissinne auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.