3.5 C
München
Freitag, Februar 3, 2023

Tschechische RBI-Tochter liebäugelt mit Moneta Money Bank

Expertenmeinungen

Prag/Wien, 08. Nov – Die tschechische Tochter der Raiffeisen Bank International (RBI) ist grundsätzlich immer noch an einer Fusion mit dem heimischen Rivalen Moneta Money Bank interessiert. Geprüft werde ein möglicher Deal derzeit aber nicht, sagte der Chef der tschechischen Raffeisenbank, Igor Vida, in einem Interview mit der Tageszeitung „Hospodarske Noviny“. 

„Es würde wirtschaftlich Sinn machen“, sagte Vida. Es sei aber noch nicht geprüft worden, ob auf beiden Seiten die Bereitschaft dazu vorhanden sei. Zudem müsse die Raiffeisenbank auch erst ihre bisherigen Integrationen abschließen, so der Manager. Aus der Konzernzentrale in Wien hieß es auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters, dass Tschechien ein interessanter Markt für die Bank sei und man die Augen offen halte. 

Die Raiffeisen Bank ist seit 1993 in Tschechien tätig und hatte dort zuletzt die Equa Bank sowie das Privatkundengeschäft der ING übernommen. Schon früher wurde ihr Interesse an Moneta nachgesagt. Selbst besitzt die Raiffeisenbank keine Anteile an Moneta, aber sie hält für Kunden Depots im Umfang von rund sechs Prozent. Die Raiffeisenbank Tschechien zählt über 106 Filialen und 1,7 Millionen Kunden. Gemessen am Kreditvolumen ist das Geldhaus dort nach eigenen Angaben die Nummer fünf.

Marktführer ist der österreichische Rivale Erste Group. Die Tochter Ceska sporitelna betreibt dort 485 Filialen und zählt 4,6 Millionen Kunden. Österreichs größtes Geldhaus hatte erst am Vortag bekannt geben, das Kreditportfolio der in Liquidation befindlichen Sberbank Tschechien zu übernehmen. 

Im Frühjahr war eine Fusion der tschechischen Investmentgruppe PPF mit der Moneta Money Bank gescheitert. Die Zusammenlegung hätte einen großen Konkurrenten für den ausländischen Marktführer geschaffen. PPF ist mit knapp unter 30 Prozent weiterhin größter Aktionär von Moneta.

Tschechische RBI-Tochter liebäugelt mit Moneta Money Bank

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Duernsteiner auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse