-1.8 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

45 Tage Chaos: Politische und wirtschaftliche Instabilität in Großbritannien beeinträchtigte die Stimmung der Privatanleger im Oktober

Expertenmeinungen

Eine aktuelle Pressemitteilung von Spectrum Markets:

  • „Minibudget“ der Regierung Truss sorgte für schlechte Stimmung gegenüber dem FTSE-Index und dem britischen Pfund
  • Truss‘ Parlamentsrede am 12. Oktober löste wachsendes Misstrauen gegenüber britischen Basiswerten aus
  • Die Stimmung gegenüber dem britischen Pfund steigt nach dem Rücktritt von Truss, aber der FTSE 100 fällt weiter

Spectrum Markets, der paneuropäische Handelsplatz für verbriefte Derivate, hat seine SERIX-Stimmungsdaten für europäische Privatanleger für den Monat Oktober veröffentlicht. Sie zeigen, wie sich die Maßnahmen der ehemaligen Premierministerin Liz Truss auf das Verhalten der Privatanleger gegenüber dem britischen Pfund und dem FTSE 100 im Laufe des Monats ausgewirkt haben.

Der SERIX-Wert zeigt die Stimmung der Privatanleger an, wobei eine Zahl über 100 für eine optimistische Stimmung und eine Zahl unter 100 für eine negative Stimmung steht. (Weitere Informationen zur Methodik siehe unten). Im Oktober spiegelten sich alle wichtigen politischen Entwicklungen in Großbritannien unmittelbar in der Stimmung zum FTSE 100-Index, der den Monat mit einem Tiefstand von 71 Punkten beendete, sowie in den Währungspaaren EUR/GBP und GBP/USD wider.

In einer Parlamentsdebatte am 12. Oktober versuchte Truss, ihren Mini-Haushaltsplan zu verteidigen, obwohl das Pfund weiter fiel. Der Labour-Abgeordnete Graham Stringer bezeichnete diese Entscheidungen als einen „Akt grober Inkompetenz“. Diese Debatte wurde vom Markt stark reflektiert: Der SERIX für den FTSE 100 fiel daraufhin deutlich auf 84 Punkte und auch die Stimmung gegenüber dem Pfund Sterling verschlechterte sich gegenüber Euro und US-Dollar.

Die Entlassung von Minister Kwasi Kwarteng am 14. Oktober stabilisierte die Stimmung der Privatanleger und der Märkte insgesamt, allerdings nur für kurze Zeit. Nachdem die ersten Forderungen nach Truss‘ Rücktritt aufkamen, brach die Stimmung erneut ein.

„Es ist weithin bekannt, dass Privatanleger wichtige politische Entscheidungen genau beobachten, um ihre Handelsstrategie darauf anzupassen. In der heutigen Welt der 24-Stunden-Nachrichten und der vernetzten globalen Märkte ist es nicht nur die Innenpolitik, die Aufmerksamkeit auf sich zieht“, sagt Michael Hall, Head of Distribution bei Spectrum Markets.

„Die 45 Tage der britischen Premierministerin Truss zeigen, dass die europäischen Privatanleger im vergangenen Monat die Signale aus London genau verfolgten, wobei die SERIX-Werte als Seismograph für das politische Geschehen dienten. Die Entscheidungen von Truss haben den gesamten europäischen Finanzmarkt erschüttert, da Großbritannien nach wie vor eine starke und einflussreiche Wirtschaft ist. Wir hoffen, dass der neue Premierminister Rishi Sunak die Wogen glätten und für mehr Stabilität sorgen wird“, so Hall weiter.

Im Oktober 2022 wurden 142,5 Millionen verbriefte Derivate auf Spectrum gehandelt, wobei 36,4 % der Trades außerhalb der traditionellen Handelszeiten (d. h. zwischen 17:30 und 9:00 Uhr MEZ) stattfanden.

89,2 % der gehandelten Derivate bezogen sich auf Indizes, 3,4 % auf Rohstoffe, 6,3 % auf Währungspaare, 0,9 % auf Aktien und 0,2 % auf Kryptowährungen, wobei die drei am häufigsten gehandelten Basiswerte der S&P 500 (28,5 %), der DAX 40 (26,3 %) und der NASDAQ 100 (12,7 %) waren. 

Ein Blick auf die SERIX-Daten für die drei wichtigsten zugrunde liegenden Basiswerte zeigt, dass der DAX 40 von 100 auf 97 zurückging und der S&P 500 einen ähnlichen Rückgang von 102 auf 99 verzeichnete, während der NASDAQ 100 um zwei Punkte auf 100 zurückging und nun neutral ist.

45 Tage Chaos: Politische und wirtschaftliche Instabilität in Großbritannien beeinträchtigte die Stimmung der Privatanleger im Oktober

Titelbild sowie Graphik mit den Ereignissen und die Reaktionen der Märkte

(Quelle: Spectrum Markets)

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse