Dienstag, Mai 21, 2024
StartPolitikSunak will Vertrauen in britische Regierung wiederherstellen

Sunak will Vertrauen in britische Regierung wiederherstellen

Update London, 25. Okt – Der neue britische Premierminister Rishi Sunak will das Vertrauen in die Politik wiederherstellen und die gebeutelte Wirtschaft seines Landes ankurbeln. Er wolle die Bedürfnisse der Öffentlichkeit an erster Stelle setzen und die Fehler seiner Vorgänger korrigieren, sagte der 42-jährige Ex-Finanzminister am Dienstag in London, nachdem ihm König Charles III. im Buckingham-Palast den Auftrag zur Regierungsbildung erteilt hatte. In der Wirtschaft wolle er für Stabilität sorgen. „Das wird schwierige Entscheidungen mit sich bringen.“ 

Bei der Schlüsselposition des Finanzministers baut Sunak auf Amtsinhaber Jeremy Hunt. Der soll dafür sorgen, dass das Handeln der Regierung an den Finanzmärkten nicht erneut zu Aufruhr führt. Sunaks Vorgängerin Liz Truss, die erst vor rund sechs Wochen angetreten war, hatte mit dem von ihrem Finanzminister Kwasi Kwarteng vorgelegten schuldenfinanzierten Ausgabenpläne für Chaos an den Märkten gesorgt. Kwarteng nahm kurz darauf seinen Hut und wurde von Truss durch Hunt ersetzt. Letztlich konnte sich aber auch Truss nicht halten. Außenminister unter Sunak bleibt James Cleverly, Ben Wallace steht weiter dem Ressort Verteidigung vor. 

Sunak, ein Ex-Hedgefonds-Manager von Goldman Sachs, hatte sich am Montag im Rennen um den Vorsitz der konservativen Tory-Partei durchgesetzt und damit den Weg in den Amtssitz des Regierungschefs in Downing Street 10 geebnet. Er ist der dritte Premierminister in weniger als zwei Monaten.

Seine Vorgängerin Truss hatte erst Anfang September Boris Johnson abgelöst, der nach zahlreichen Skandalen die Ämter als Partei- und Regierungschef abgeben musste. Sunak ist indischer Abstammung und damit der erste britische Premierminister mit Migrationshintergrund. Zudem ist er der jüngste britische Regierungschef seit mehr als 200 Jahren. 

Nach wochenlanger Regierungskrise steht Sunak nun vor der Aufgabe, das Land und auch seine Partei inmitten schwerer Wirtschaftsturbulenzen zu einen. Im Unterhaus verfügen die Torys über eine komfortable Mehrheit, in Umfragen sind die Konservativen allerdings abgestürzt. Die oppositionelle Labour-Partei liegt demnach haushoch vorne und fordert Neuwahlen. Sunak hat dies bereits abgelehnt.

Sunak will Vertrauen in britische Regierung wiederherstellen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.