Selenskyj fordert Schweiz zu Maßnahmen gegen Oligarchen auf

Date:

spot_img

Bern, 19. Mrz (Reuters) – Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj fordert von der Schweiz verstärkte Anstrengungen gegen russische Oligarchen. „In euren Banken liegt das Geld der Leute, die diesen Krieg entfesselt haben“, sagte er am Samstag in einer Audio-Botschaft an die Teilnehmer einer Antikriegs-Kundgebung in Bern. Er forderte, die Konten dieser Menschen zu blockieren.

„Auch das ist ein Kampf gegen das Böse, wenn deren Konten eingefroren werden“, sagte der Präsident. Er dankte den Schweizern auch für die Unterstützung im Kampf gegen die russische Invasion. Die neutrale Schweiz hat sich den EU-Sanktionen angeschlossen.

Selenskyj verwies auf die Bombardierungen ukrainischer Städte. „Sie werden auf Befehl von Menschen zerstört, die in europäischen, in schönen Schweizer Städten leben, die Eigentum in Ihren Städten genießen. Es wäre wirklich gut, ihnen dieses Privileg zu entziehen“, sagte er weiter.

Selenskyj fordert Schweiz zu Maßnahmen gegen Oligarchen auf

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Nach angedrohtem Nato-Veto – Schweden genehmigt Waffenlieferungen an die Türkei

Oslo/Stockholm, 30. Sep - Wenige Monate nach dem angedrohten Veto der Türkei zu einem Beitritt Schwedens zur Nato haben die Behörden den Weg für die Wiederaufnahme...

FDP will trotz schlechter Umfragewerte Teil der Regierung in Niedersachsen werden

Berlin, 30. Sep - Trotz schlechter Umfragewerte vor der Landtagswahl in Niedersachsen strebt die FDP eine Regierungsbeteiligung an. "Ich sehe eine echte Chance einer Regierungsbeteiligung der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking