0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

Schweiz erwägt Atommüll-Endlager nahe deutscher Grenze

Expertenmeinungen

Wien, 10. Sep  – Die Schweiz erwägt ein Endlager für Atommüll an der Grenze zu Deutschland. Mit dem Bau des Endlagers könnte 2045 begonnen werden, teilte das Bundesamt für Energie (BFE) am Samstag mit. Die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) plane das Endlager nur wenige Kilometer südlich der baden-württembergischen Gemeinde Hohentengen. Am Montag solle auf einer Pressekonferenz der Standort bekannt gegeben werden. Tief in der Erde sollen in dem Endlager radioaktive Abfälle eingelagert werden. Die Standortauswahl ist ein Schritt in einem langjährigen Verfahren. Regierung und Parlament müssen dem Vorhaben später noch zustimmen. Der Standort Nördlich Lägern für das Tiefenlager sei wegen der Geologie gewählt worden, teilte Nagra später mit

Schweiz erwägt Atommüll-Endlager nahe deutscher Grenze

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse