Scheidender Orange-Chef – Aktiv in Spaniens Telekom-Konsolidierung involviert

Date:

spot_img

Paris, 17. Feb (Reuters) – Frankreichs größter Telekomkonzern Orange will bei einer Konsolidierung des spanischen Marktes ein Wörtchen mitreden. „Wir arbeiten aktiv daran, bei einer Marktkonsolidierung in Spanien involviert zu sein“, sagte der scheidende Firmenchef Stephane Richard am Donnerstag. Spanien ist für Orange nach Frankreich der zweitgrößte Markt.

Ein Preiskampf drückt seit Jahren Umsätze und Gewinne und hat wie in vielen anderen europäischen Ländern die Rufe nach einer Konsolidierung laut werden lassen. Oranges Rivalen sind MasMovil, Telefonica und Vodafone. Richard rechnet nur im Falle eines Zusammenschlusses mit Marktführer Telefonica mit Wettbewerbsbedenken.

Telekom

Richard, der am 4. April nach zwölf Jahren von Christel Heydemann an der Konzernspitze abgelöst wird, geht davon aus, dass es zu weiteren Zusammenschlüssen und Käufen auf dem europäischen Telekommarkt kommen wird. Dieser Meinung ist auch Deutsche-Telekom-Chef Timotheus Höttges. Aktuell wird Orange vom französischen Staat kontrolliert. Durch einen Anteilsverkauf würden sich für Orange Türen öffnen, sagte Richard, der im November wegen der unrechtmäßigen Nutzung von öffentlichen Geldern im Zusammenhang mit der sogenannten Tapie-Affäre verurteilt worden war.

Im laufenden Jahr will Orange den Betriebsgewinn (EbitdaaL) um 2,5 Prozent bis 3,0 Prozent steigern. Für das abgelaufene Jahr steht ein Minus von 0,5 Prozent in der Bilanz, während die Erlöse um 0,8 Prozent auf 42,5 Milliarden Euro zulegten. Im vergangenen Jahr hatte Orange seine Funkmasten in Spanien und Frankreich mit insgesamt rund 26.000 Masten in eine Sparte mit dem Namen Totem ausgegliedert. Diese sei gut positioniert, sollte es zu einem Deal kommen, sagte Finanzchef Ramon Fernandez ohne ins Detail zu gehen.

Scheidender Orange-Chef – Aktiv in Spaniens Telekom-Konsolidierung involviert

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Heute um 18:00 Uhr Live Stream Trading für Anfänger.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

FDP-Fraktionschef Dürr – Atomkraft größtmöglich nutzen

Berlin, 30. Sep - FDP-Fraktionschef Christian Dürr dringt angesichts der Energiekrise und ungeachtet des jüngsten Entlastungspakets der Bundesregierung auf eine größtmögliche Nutzung von Atomkraft in Deutschland....

Große Konzerne sollen Steuerzahlungen genauer aufschlüsseln

Berlin, 30. Sep - International agierende Konzerne sollen ihre Steuerzahlungen künftig transparenter nach einzelnen Ländern aufschlüsseln. Das Bundesjustizministerium veröffentlichte dazu am Freitag einen Referentenentwurf, wie bis...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking