0.1 C
München
Dienstag, Dezember 6, 2022

Russwurm soll BDI zwei weitere Jahre leiten

Expertenmeinungen

Berlin, 20. Jun (Reuters) – Siegfried Russwurm soll den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) auch in den kommenden beiden Jahren als Präsident leiten. Präsidium und Vorstand des einflussreichen Lobbyverbandes schlugen den seit Anfang 2021 amtierenden 58-Jährigen einstimmig für eine zweite Amtszeit vor, wie der BDI am Montag mitteilte. Diese würde am 1. Januar 2023 beginnen. Die Mitgliederversammlung muss dem Vorschlag am 28. November in geheimer Wahl zustimmen. Russwurm ist Vorsitzender der Aufsichtsräte der Industrieunternehmen Thyssenkrupp und Voith. Von 2008 bis 2017 war er Mitglied des Vorstands der Siemens AG.

Zudem haben Präsidium und Vorstand die CDU-Politikerin Tanja Gönner zur neuen Hauptgeschäftsführerin des BDI berufen. Sie tritt im Laufe des zweiten Halbjahrs die Nachfolge von Joachim Lang an, der das Amt zum 31. Mai auf eigenen Wunsch niedergelegt habe. Gönner war mehrere Jahre Ministerin in der Landesregierung Baden-Württemberg und ist seit 2012 Vorstandssprecherin der Deutschen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Russwurm soll BDI zwei weitere Jahre leiten

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Event-Tipp Mo 20. Juni 12:00 Uhr : Wie kann ich mir mein Trading vereinfachen?

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse