Freitag, Juni 14, 2024
StartNachrichtenRund 500 Menschen in Toskana vor Waldbränden in Sicherheit gebracht

Rund 500 Menschen in Toskana vor Waldbränden in Sicherheit gebracht

Mailand, 20. Jul (Reuters) – In Italien zwingen ausgedehnte Waldbrände Hunderte Menschen zur Flucht. In der Toskana wurden nach Angaben des Regionalpräsidenten am Mittwoch rund 500 Anwohner evakuiert. Das Feuer hätte über Nacht mehrere Ortschaften erreicht, Flüssiggastanks seien explodiert, twitterte Regionalpräsident Eugenio Giani. Der Wind hätte eine Eindämmung der Feuersbrunst erschwert. Das seit Montag wütende Feuer hat bereits 560 Hektar Wald zerstört.

Im Nordosten Italiens wurden Bewohner aufgefordert, wegen einer Rauchwolke ihre Wohnungen nicht zu verlassen. Sie entstand, nachdem am Dienstag Waldbrände nahe der Grenze zu Kroatien und Slowenien ausbrachen. Die Werft Fincantieri musste ihr Werk mit 3000 Mitarbeitern in der Hafenstadt Monfalcone nördlich von Triest schließen.

Für die nächsten Tage werden Temperaturen in Höhe von 40 Grad in fast allen italienischen Regionen vorausgesagt. Ab Donnerstag soll für 14 italienische Städte die höchste Hitzewarnstufe gelten.

Rund 500 Menschen in Toskana vor Waldbränden in Sicherheit gebracht

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.