Dienstag, Juli 16, 2024
StartNachrichtenRücktritt von Premierministerin Truss beflügelt das Pfund

Rücktritt von Premierministerin Truss beflügelt das Pfund

Frankfurt, 20. Okt  – Die Rücktrittsankündigung der britischen Premierministerin Liz Truss gibt dem Pfund Sterling Rückenwind. Die Währung verteuerte sich am Donnerstag um rund ein halbes Prozent auf 1,1263 Dollar, nachdem sie zuvor 0,4 Prozent im Minus lag. Die Rendite 30-jähriger britischer Staatsanleihen sank im Laufe des Tages um 9 Basispunkte auf 3,895 Prozent.

„Da die Politik von Finanzminister Jeremy Hunt die britischen Märkte beruhigt hat, rechnet wohl niemand ernsthaft damit, dass er abgelöst wird – unabhängig davon, wer Truss ersetzt“, sagte Stuart Cole, Chef-Volkswirt des Brokerhauses Equiti Capital. „Die Führung der britischen Wirtschaft liegt in relativ sicheren Händen, was das Pfund vor den schlimmeren Auswirkungen des politischen Chaos schützt.“

Rücktritt von Premierministerin Truss beflügelt das Pfund

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.