Dienstag, April 23, 2024
StartNewsQuantencomputing-Startup Terra Quantum sammelt 60 Millionen Dollar ein

Quantencomputing-Startup Terra Quantum sammelt 60 Millionen Dollar ein

Berlin, 20. Jan (Reuters) – Das Quantencomputing-Startup Terra Quantum hat bei Investoren 60 Millionen Dollar eingesammelt. Das frische Kapital werde in die Forschung sowie die internationale Expansion fließen, sagte Firmengründer und -chef Markus Pflitsch am Donnerstag. So soll ein Büro im Silicon Valley wie auch in den USA eröffnet werden. Neben nicht näher genannten Family Offices und internationalen Investoren steckte erneut der Wagniskapitalgeber Lakestar Geld in die Schweizer Firma. Insidern zufolge wird Terra Quantum inzwischen mit 500 Millionen Dollar bewertet.

Quantencomputing

Terra Quantum konzentriert sich auf Anwendungen der Quantentechnologie. Das Unternehmen betreibt ein Quanten-Cloud-Rechenzentrum und hat ein Quantenprotokoll auf den Markt gebracht. „Die Quantenanwendungen von Terra Quantum sind bahnbrechend und haben immenses Potenzial – beispielsweise lassen sich hiermit die Herausforderungen in der Quantenkryptographie lösen“, sagte Lakestar-Partner Stephen Nundy.

Quantencomputing-Startup Terra Quantum sammelt 60 Millionen Dollar ein

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Hinweise zum Foto: Symbolfoto

Was heute noch an den Märkten wichtig ist, finden Sie hier.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.