Puma rechnet nach Rekordjahr 2021 mit weiterem Wachstum

Date:

spot_img

München, 23. Feb (Reuters) – Der Herzogenauracher Sportartikelhersteller Puma stellt sich nach einem Rekordergebnis im vergangenen Jahr für 2022 auf weiteres Wachstum ein. Beim Umsatz werde ein währungsbereinigtes Plus von mindestens zehn Prozent erwartet, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Der Betriebsgewinn solle sich auf 600 bis 700 Millionen Euro verbessern von 557 Millionen Euro im abgelaufenen Jahr. Allerdings stehe die Prognose unter dem Vorbehalt, dass die Produktion in den wichtigsten Herkunftsländern in Asien aufrechterhalten werde und es zu keinen wesentlichen Geschäftsunterbrechungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise komme.

Zudem dürfte der Inflationsdruck durch höhere Frachtraten und Rohstoffpreise steigen. 2021 hatte das Unternehmen zeitweise mit Lockdowns in Fernost zu kämpfen.

Puma rechnet nach Rekordjahr 2021 mit weiterem Wachstum

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Kennt Ihr schon unseren täglichen Börsen Vorbericht?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

FDP-Fraktionschef Dürr – Atomkraft größtmöglich nutzen

Berlin, 30. Sep - FDP-Fraktionschef Christian Dürr dringt angesichts der Energiekrise und ungeachtet des jüngsten Entlastungspakets der Bundesregierung auf eine größtmögliche Nutzung von Atomkraft in Deutschland....

Große Konzerne sollen Steuerzahlungen genauer aufschlüsseln

Berlin, 30. Sep - International agierende Konzerne sollen ihre Steuerzahlungen künftig transparenter nach einzelnen Ländern aufschlüsseln. Das Bundesjustizministerium veröffentlichte dazu am Freitag einen Referentenentwurf, wie bis...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking