Pfizer übernimmt britische Biotechfirma für eine halbe Milliarde Dollar

Date:

Frankfurt, 07. Apr (Reuters) – Pfizer kauft das britische Biotechunternehmen ReViral für bis zu 525 Millionen Dollar. Mit der Übernahme sichert sich Pfizer den Zugriff auf neuartige antivirale Medikamente, die sich zwar noch in der klinischen Entwicklung befinden, nach Einschätzung des US-Pharmakonzerns bei einer Zulassung aber das Potenzial für einen jährlichen Umsatz von mehr als 1,5 Milliarden Dollar haben könnten.

Pfizer

Im Kaufpreis sind erfolgsabhängige Meilensteinzahlungen bereits enthalten. ReViral hat sich auf Medikamente zur Behandlung von Infektionen durch RSV – einer der bedeutendsten Erreger von Atemwegsinfektionen bei Säuglingen und Kleinkindern – spezialisiert. Das fortgeschrittenste Produkt der Briten befindet sich in der zweiten von drei Phasen der klinischen Entwicklung. Pfizer selbst arbeitet an einem Impfstoff gegen RSV.

Pfizer übernimmt britische Biotechfirma für eine halbe Milliarde Dollar

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Fotos: Symbolfotos

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Unleash Future Boats erhält als erstes GATEWAY49-Start-up eine Förderung der European Space Agency (ESA)

Unleash Future Boats erhält als erstes GATEWAY49-Start-up eine Förderung der European Space Agency (ESA)

Bund verwehrt VW Investitionsgarantien für China

Frankfurt, 27. Mai (Reuters) - Das Bundeswirtschaftsministerium verwehrt dem Volkswagen-Konzern einem Bericht zufolge Investitionsgarantien für neue Projekte in China. "Aus menschenrechtlichen Gründen" habe das Ministerium erstmals...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking