Donnerstag, April 18, 2024
StartWirtschaftÖkonomin Schnitzer wird erste Frau an der Spitze der Wirtschaftsweisen

Ökonomin Schnitzer wird erste Frau an der Spitze der Wirtschaftsweisen

Berlin, 13. Okt – Die Wirtschaftsweisen haben Monika Schnitzer zu ihrer Chefin erkoren. Sie sei mit sofortiger Wirkung zur neuen Vorsitzenden gewählt worden, teilte der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR) am Donnerstag mit.

Damit ist erstmals eine Frau Vorsitzende des SVR. Sie ist, gemäß dem Gesetz, für die Dauer von drei Jahren gewählt. Schnitzer ist als Professorin für Komparative Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) tätig. Die 61-Jährige gehört dem SVR seit April 2020 an. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich mit Innovationen, Wettbewerb und multinationalen Unternehmen.

Die Führungsposition im Rat war lange vakant, seit der Wirtschaftsweise Lars Feld den Chefsessel geräumt hat. Von März 2020 bis Februar 2021 war er Vorsitzender des Gremiums. Mittlerweile ist der Freiburger Ökonom persönlicher Berater von Bundesfinanzminister Christian Lindner. 

Ökonomin Schnitzer wird erste Frau an der Spitze der Wirtschaftsweisen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.