Neuer New Yorker Bürgermeister nach Tötung eines Polizisten unter Druck

Date:

New York, 22. Jan (Reuters) – In der US-Metropole New York reißt die Welle schwerer Straftaten nicht ab und setzt den neugewählten Bürgermeister Eric Adams unter Druck. Am Freitag wurde bei einem Polizei-Einsatz im Stadtteil Harlem ein Beamter erschossen und ein weiterer lebensgefährlich verletzt. Am Dienstag bereits war einem Polizisten bei einem Handgemenge mit einem bewaffneten Teenager ins Bein geschossen worden, am Donnerstag hatte ein Verdächtiger während einer Drogen-Razzia einen Polizisten mit einem Schuss durch eine geschlossene Tür verletzt. Adams, erst seit Anfang Januar im Amt, sprach am Freitag von einem Angriff auf die Stadt New York. „Es ist unsere Stadt gegen die Mörder.“

 New York

Adams hat selbst lange als Polizist in „Big Apple“ gearbeitet. In den Mittelpunkt seiner Wahlkampagne hatte der Demokrat die öffentliche Sicherheit gestellt. Die Zahl schwerer Straftaten – darunter Mord, Vergewaltigung, Raub, Körperverletzung und schwerer Diebstahl – war in der Stadt laut „New York Post“ 2021 erstmals seit fünf Jahren wieder über die Marke von 100.000 gestiegen.

Bei der Auseinandersetzung am Freitag waren die Beamten den Behörden zufolge von einer Frau zur Hilfe gerufen worden, die Streit mit ihrem Sohn hatte. Nach ihrem Eintreffen seien zwei Beamte von dem Sohn ohne Vorwarnung beschossen worden. Dabei wurde ein 22-jähriger Polizist getötet und ein weiterer schwer verletzt. Ein dritter Beamter habe den Täter niedergeschossen.

Neuer New Yorker Bürgermeister nach Tötung eines Polizisten unter Druck

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon die aktuelle Folge von “Charts richtig lesen”?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Trump fordert auf NRA-Kongress Ende von waffenfreien Zonen an Schulen

Houston, 28. Mai (Reuters) - Der frühere US-Präsident Donald Trump hat sich auf dem Jahreskongress der "National Rifel Association" (NRA), der größte Waffenlobby des Landes, in...

Ukraine aktuell 28.05.22

28. Mai (Reuters) – Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 20.31 Uhr - Selenskyj -...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking