Freitag, Juni 21, 2024
StartPolitikNato will Schwedens Sicherheit nach Beitrittsantrag berücksichtigen

Nato will Schwedens Sicherheit nach Beitrittsantrag berücksichtigen

Stockholm, 05. Mai (Reuters) – Die Nato hat Schweden eine erhöhte Sicherheitspräsenz in der Region während der Übergangsphase zu einer etwaigen Mitgliedschaft versprochen. „Ich bin überzeugt, dass wir Lösungen finden werden für die Sicherheitsbedürfnisse, die Schweden in einer Übergangszeit haben wird“, sagte Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Donnerstag dem Sender SVT.

Ab dem Moment des Antrags stehe die Militärallianz in der Pflicht, die schwedische Sicherheit garantieren zu können. Unter anderem sollte die Nato ihre Präsenz um Schweden herum wie auch in der Ostsee verstärken. 

Schweden und Finnland sind bisher nicht Teil des Militärbündnisses. Allerdings hat nach der russischen Annexion der Krim 2014 und dem Einfall in die Ukraine ein Umdenken eingesetzt, es wird nun zunehmend mit einem Beitritt beider Staaten gerechnet.

Diese haben um Sicherheitsgarantien gebeten für die Übergangsphase, die bis zu einem Jahr dauern könnte. Die Regierung in Moskau hat Schweden und Finnland vor „ernsten Konsequenzen“ im Falle eines Nato-Beitritts gewarnt und mit der Stationierung von Atomwaffen und Hyperschallraketen in der Exklave Kaliningrad gedroht. 

Nato will Schwedens Sicherheit nach Beitrittsantrag berücksichtigen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.