Donnerstag, Juni 20, 2024
StartWeb3, NFT & MetaverseMicrosoft plant KI-gestützte Version von Suchmaschine Bing

Microsoft plant KI-gestützte Version von Suchmaschine Bing

Bangalore, 04. Jan – Der Softwarekonzern Microsoft will einem Medienbericht zufolge die Weiterentwicklung seine Suchmaschine Bing mithilfe der künstlichen Intelligenz (KI) der Bilderzeugungssoftware von OpenAI vorantreiben. Microsoft könnte die neue Funktion noch vor Ende März auf den Markt bringen, berichtete die Technologie-Nachrichten-Website „The Information“ am Dienstag. Das Unternehmen wolle mit der neuen Funktion dem Rivalen Google den Rang ablaufen. Microsoft kündigte im vergangenen Jahr an, die Bilderzeugungs-KI von OpenAI, bekannt als DALL-E 2, in Bing integrieren zu wollen. OpenAI lehnte eine Stellungnahme ab. Microsoft reagierte nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters.

Microsoft plant KI-gestützte Version von Suchmaschine Bing

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Carl auf Pixabay

# # # # # K I # Z U S A T Z # # # # #

Wir haben den Titel in die KI Mindverse eingetragen und einen kompletten Blogartikel inkl. Recherche ausgeführt. Das Ergebnis:

Microsoft plant, seine Suchmaschine Bing mithilfe der künstlichen Intelligenz (KI) von OpenAI zu verbessern und noch vor Ende März auf den Markt zu bringen. Der Software-Gigant will damit dem Wettbewerber Google den Rang ablaufen. Microsoft und OpenAI haben sich bisher nicht zu diesem Projekt geäußert. 
Laut The Information [2] arbeitet Microsoft an einem KI-gestützten Bing, der den Nutzern eine personalisierte Suchfunktionalität bieten soll. Diese Innovation soll noch vor Ende März verfügbar sein und wird durch die Bilderzeugungssoftware von OpenAI entwickelt. OpenAI hat bereits die KI-Software DALL-E 2 in Bing integriert.

Es ist schon länger bekannt, dass Microsoft versucht, seine Suchmaschine zu verbessern, um Google den Rang ablaufen zu können [0]. Mit der neuen KI-gestützten Version von Bing, die noch vor Ende März auf den Markt kommen soll, könnte Microsoft sein Ziel erreichen. Die neue Funktion würde den Nutzern ein personalisiertes und intuitives Sucherlebnis bieten, um nach relevanten Informationen zu suchen.

Auch wenn Microsoft und OpenAI sich bisher noch nicht zu diesem Projekt geäußert haben, deutet die Integration der KI-Software DALL-E 2 in Bing darauf hin, dass Microsoft vorhat, seine Suchmaschine mit KI-Technologie auszustatten.

Microsofts KI-gestützte Version von Bing könnte ein entscheidender Schritt in Richtung des intelligenten und personalisierten Suchens sein. Wenn Microsoft sein Ziel erreichen kann, könnte es Google den Rang ablaufen und die Sucherfahrung der Nutzer verbessern.

Es bleibt abzuwarten, wie sich Microsofts KI-gestützte Version von Bing entwickeln wird. Wir sind gespannt auf die neue Funktion, die noch vor Ende März auf den Markt kommen soll [3].

[0]: https://www.news.at/a/microsoft-ki-version-suchmaschine-bing-12852580
[1]: https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/Microsoft-plant-KI-gestuetzte-Bing-Version-article23820778.html
[2]: https://www.msn.com/de-de/nachrichten/other/bericht-microsoft-plant-ki-gest%C3%BCtzte-version-von-suchmaschine-bing/ar-AA15WZDE?ocid=FinanceShimLayer
[3]: https://fundscene.com/microsoft-plant-ki-gestuetzte-version-von-suchmaschine-bing/

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.