3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Microsoft dank Cloud-Geschäft mit überraschend starken Zahlen

Expertenmeinungen

Bangalore, 25. Okt (Reuters) – Der anhaltende Trend zur Arbeit im Homeoffice federt bei Microsoft die Einbußen durch die weltweit sinkenden PC-Absätze ab. Der Quartalsumsatz habe im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf 50,12 Milliarden Dollar zugelegt, teilte der Softwarekonzern am Dienstag mit. Der Reingewinn sei dagegen um 13 Prozent auf 2,35 Dollar je Aktie geschrumpft. Analysten hatten mit Erlösen von 49,61 Milliarden Dollar und einem Überschuss von 2,30 Dollar je Aktie gerechnet. 

Die Einnahmen aus dem PC-Geschäft, dessen Zentrum das Betriebssystem Windows ist, seien leicht auf 13,3 Milliarden Dollar zurückgegangen, hieß es weiter. Die Cloud-Sparte habe dagegen ein Plus von 20 Prozent auf 20,3 Milliarden Dollar verzeichnet. 

Microsoft-Aktien verloren nachbörslich zunächst 2,6 Prozent.

Microsoft dank Cloud-Geschäft mit überraschend starken Zahlen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse