-0.2 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Schwache Werbeeinnahmen überschatten Umsatzplus von Spotify

Expertenmeinungen

Los Angeles, 25. Okt (Reuters) – Schwächelnde Werbeeinnahmen drücken auf die Gewinnmargen bei Spotify Beim Umsatz und den Nutzerzahlen konnte der Musikstreaming-Dienst die Markterwartungen dagegen übertreffen. Die Zahl der Nutzer sei um 23 Millionen auf insgesamt 456 Millionen gestiegen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Konzernerlöse hätten um 21 Prozent auf drei Milliarden Euro zugelegt. 

Die Gewinnmarge sei dagegen überraschend stark auf 24,7 Prozent gefallen, hieß es weiter. Der operative Verlust lag bei 228 Millionen Euro. Analysten hatten lediglich mit einem Minus von 168,6 Millionen gerechnet. Spotify begründete diese Entwicklung neben den schleppenden Werbeeinnahmen mit Wechselkurseffekten und rückwirkenden Tantiemen-Zahlungen an Künstler. 

Spotify-Aktien verloren nachbörslich rund vier Prozent.

Schwache Werbeeinnahmen überschatten Umsatzplus von Spotify

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse