Mehr EU-Aufenthaltsgenehmigungen – Polen zieht Ukrainer an und Frankreich Studenten

Date:

spot_img

09. Aug (Reuters) – Die von den EU-Staaten gewährten neuen Aufenthaltsgenehmigungen für Bürger aus Drittstaaten sind 2021 wieder fast auf das Vor-Corona-Pandemie-Niveau gestiegen. Sie legten gegenüber 2020 um 31 Prozent auf 2,952 Millionen zu, wie die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag mitteilte. Damit blieb die Zahl nur leicht unter dem Niveau von 2019 mit damals 2,955 Millionen.

Allein ein Drittel aller Genehmigungen in der EU entfiel 2021 auf Polen, das fast eine Million entsprechender Bescheinigungen ausstellte – davon 666.300 auf Basis einer bilateralen Vereinbarung mit der Ukraine. Auf Spanien, Frankreich, Italien, Deutschland und die Niederlande entfiel zugleich der Löwenanteil aller in der EU 2021 gewährten neuen Aufenthaltstitel.

Frankreich entwickelte sich dabei zum Magneten für Studenten aus dem Nicht-EU-Ausland: Das Land stellte hierfür voriges Jahr 90.600 Aufenthaltsgenehmigungen aus – zum Großteil an chinesische Bürger. 

Mehr EU-Aufenthaltsgenehmigungen – Polen zieht Ukrainer an und Frankreich Studenten

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Siemens Energy erwägt bei Problemtochter Produktions-Auslagerung

Düsseldorf, 30. Sep - Der Energietechnikkonzern Siemens Energy erwägt, bei seiner spanischen Problemtochter Siemens Gamesa Teile der Produktion auszulagern. "Der rapide Hochlauf der Windkraft auf See wird...

IG Metall in NRW droht mit Warnstreiks – Gespräche ohne Ergebnis

Update Düsseldorf, 30. Sep - In der Tarifrunde der Metall- und Elektroindustrie droht die IG Metall in Nordrhein-Westfalen nach einer ergebnislosen zweiten Gesprächsrunde mit Warnstreiks. Die Verhandlungenin...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking