Komplette „Tankfüllung“ 2,50 Euro. eROCKIT macht’s möglich!

Date:

spot_img

Rekord-Spritpreise in Deutschland! eROCKIT ist eine spannende Alternative für umweltgerechte, günstige und gesunde Mobilität.

Andreas Zurwehme (Vorstand eROCKIT AG) erklärt: „Wir müssen aufhören Öl zu verbrennen und uns von Abhängigkeiten befreien. Technologien zur Lösung gibt es bereits. Das Gelingen der Energiewende hängt mit der Mobilitätswende zusammen. Unser Fahrzeug ist ein Teil davon.“

Die komplette „Tankfüllung“ für das eROCKIT kostet etwa 2,50 Euro und reicht für 120 Kilometer. (Akku-Kapazität: 6,6 kWh, angenommener Strompreis pro kWh 0,38 €). Das eROCKIT ist das perfekte Fahrzeug für Pendler, Ausflügler und urban Cruiser. Ausgestattet mit dem Human Hybrid Antrieb. Die eigene Muskelkraft wird über das 50-Fache verstärkt.

Das eROCKIT ist das einzige Fahrzeug mit dem man auf der Autobahn „radeln“ darf.

Andreas Zurwehme: „Wer mit dem eROCKIT fährt, hat nicht nur ein absolut einzigartiges Fahrerlebnis. Mit unserem Fahrzeug ist man unabhängig von Spritpreisen, günstig, umweltgerecht und emissionsfrei unterwegs. Einige unserer Kunden laden ihr eROCKIT über die eigene Solaranlage – und sparen damit noch mehr. Somit kann man mit unserem Fahrzeug autark unterwegs sein.“ 

Entwickelt und produziert wird das eROCKIT übrigens im brandenburgischen Hennigsdorf, direkt an der Stadtgrenze zu Berlin. Wer Lust auf eine Probefahrt hat, kann sich hier anmelden: www.erockit.de 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Komplette „Tankfüllung“ 2,50 Euro. eROCKIT macht’s möglich!

Quelle: eRockit

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Bahn hebt Preise für IC und ICE um rund fünf Prozent an

Berlin, 28. Sep - Bahnfahrten in IC und ICE werden zum Jahresende teurer. Im Fernverkehr würden die Tarife zum Fahrplanwechsel am 11. Dezember um durchschnittlich 4,9...

Bund und Länder wollen Beschluss zu 9-Euro-Ticket-Nachfolge im Oktober

Berlin, 19. Sep - Alle Bundesländer wollen einen Nachfolger zum 9-Euro-Ticket mitfinanzieren und setzen auf eine Einigung mit dem Bund im Oktober. Die 16 Länder hätten...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking