Samstag, Juli 13, 2024
StartNachrichtenKlimaplan - Steuervorteile für vollelektrische Firmenwagen

Klimaplan – Steuervorteile für vollelektrische Firmenwagen

Berlin, 02. Mai (Reuters) – Die Bundesregierung will ab nächstem Jahr die steuerliche Förderung von vollelektrischen Dienst- und Firmenwagen verbessern. Unternehmen könnten den Kauf dieser Wagen per Sonder-Abschreibung (Afa) von der Steuer absetzen, heißt es im Entwurf des „Klimaschutzprogramm 2022“ der Bundesregierung, der Reuters am Montag vorlag. Hybrid-Autos, die auch mit fossilen Kraftstoff fahren können, sollen davon nicht profitieren.

„Von 2023 bis 2026 erfolgt eine Einschränkung der Sonder-Afa auf ausschließlich vollelektrische Fahrzeuge sowie eine Ausweitung auf alle elektrischen Firmenwagen.“ Wirtschaftsminister Robert Habeck hatte bereits angekündigt, er wolle auch die Kaufprämien ab nächstes Jahr nur noch für rein elektrische Autos und nicht mehr für Hybride auszahlen.

Das Klimaschutz-Sofortprogramm war im Koalitionsvertrag angekündigt und soll Deutschland im Kampf gegen die Erderwärmung wieder auf Kurs bringen. „Das vorliegende Klimaschutz-Sofortprogramm soll sicherstellen, dass die Ziele des 2021 

novellierten Bundes-Klimaschutzgesetzes eingehalten werden“, heißt es im Entwurf. Es fasst auch zahlreiche bereits vom Kabinett beschlossene Gesetze wie den beschleunigten Ausbau des Ökostroms zusammen. Den Entwurf zufolge soll es Ende Juni oder Anfang Juli vom Kabinett gebilligt werden.

Klimaplan – Steuervorteile für vollelektrische Firmenwagen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.