Israel und Türkei wollen wirtschaftliche Zusammenarbeit ausbauen

Date:

Jerusalem, 25. Mai (Reuters) – Beim ersten türkischen Staatsbesuch in Israel seit Jahren machen sich beide Länder für eine wirtschaftliche Zusammenarbeit stark. Ziel sei es, eine Kooperation auf wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Ebene wieder aufzunehmen, sagte der israelische Außenminister Yair Lapid am Mittwoch bei einem Besuch seines türkischen Amtskollegen Mevlut Cavusoglu in Jerusalem. Zunächst solle an einer neuen Vereinbarung zum zivilen Flugverkehr gearbeitet werden. 

Die Beziehungen zwischen der Türkei und Israel sind seit Jahren belastet. 2018 wiesen beide Länder jeweils die Botschafter des anderen Landes aus. Die Spannungen entzünden sich immer wieder am Palästinenser-Konflikt. „Wir glauben, dass eine Normalisierung unserer Beziehungen auch einen positiven Einfluss auf die friedliche Lösung des Konflikts hat“, sagte Cavusoglu. „Die Türkei ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und sich für einen Dialog einzusetzen.“

Cavusoglu ist am Dienstag für zwei Tage nach Jerusalem und in die Palästinensergebiete gereist. Es ist das erste Mal seit 15 Jahren, dass ein hochrangiger türkischer Regierungsvertreter Israel besucht. Noch für den Mittwoch ist ein Besuch der Al-Aksa-Moschee geplant, der drittwichtigsten religiösen Stätte des Islam und vor allem im Fastenmonat Ramadan immer wieder Schauplatz von Zusammenstößen von Palästinensern und der israelischen Polizei.

Israel und Türkei wollen wirtschaftliche Zusammenarbeit ausbauen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Fundscene Livestream Termine

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Britische Finanz- und Gesundheitsminister treten zurück

London, 05. Jul (Reuters) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat am Dienstag zwei wichtige Minister seiner Regierung verloren. Finanzminister Rishi Sunak und Gesundheitsminister Sajid Javid...

SPD sieht „sozialen Sprengstoff“ durch hohe Inflation

Berlin, 04. Jul (Reuters) - SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert warnt angesichts steigender Inflation vor "sozialem Sprengstoff" in der Gesellschaft. Regierung, Gewerkschaften und Arbeitgeber müssten deshalb einen Pakt schließen, wie...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking