Inflation trifft Paare mittleren Einkommens besonders – Risiko Ukraine-Krise

Date:

spot_img

Berlin, 15. Feb (Reuters) – Kinderlose Paare mit mittlerem Einkommen tragen einer Studie zufolge derzeit die höchste Inflationsbelastung. Gemessen an den für diese Haushalte üblichen Warenkörbe seien die Preise im Januar um 5,0 Prozent gestiegen und damit stärker als die allgemeine Teuerung von 4,9 Prozent, erklärte das gewerkschaftsnahe IMK-Institut der Hans-Böckler-Stiftung am Dienstag. Demnach trifft die Inflation Singles mit hohem Einkommen am geringsten, für diese Gruppe kletterten die Preise quasi nur um 4,2 Prozent. Vor allem Energie treibt aktuell die Inflation hoch.

Da sich Haushaltsenergie zuletzt stark verteuert hat, erhöhte sich ihr Einfluss auf die Teuerung verglichen mit Dezember spürbar. Zugleich seien Kraftstoffpreise nicht mehr so stark ins Gewicht gefallen wie zuvor, erklärte das IMK.

Sollte sich dies wie erwartet fortsetzen, dürfte dies Ärmere stärker belasten. „Grundsätzlich haben Haushalte mit niedrigem Einkommen ein besonderes Problem mit starker Teuerung.“ Denn sie kaufen vor allem unverzichtbare Alltagsgüter und haben kaum Spielräume, ihr Konsumniveau durch Rückgriff auf Erspartes zu halten.

Inflation

Für die kommenden Monate sieht das IMK wegen des Konflikts zwischen Russland und der Ukraine besonders bei den Gaspreisen große Risiken. „Sollten die Versorger die für 2022 an den Future-Märkten notierten Gaspreise vollständig an ihre Kunden weitergeben, würde das eine Verdopplung der Gaspreise bedeuten und eine Erhöhung der Inflationsrate um rund 2,5 Prozentpunkte“, warnte IMK-Expertin Silke Tober.

Da eine zügige Normalisierung der internationalen Gaspreise nicht mehr in Sicht sei, sollte die Bundesregierung gegensteuern, um soziale Härten und Dämpfer für die Konjunktur abzuwenden. Die bereits diskutierte vorgezogene Abschaffung der EEG-Umlage sei sinnvoll, reiche aber nicht aus, wenn die Gaspreise explodierten. Das IMK plädiert hier für eine zeitweise Senkung der Mehrwertsteuer auf Energie und schlägt zudem vor, für Haushalte, die mit Gas heizen und/oder kochen, zeitweilig einen Grundbedarf preislich zu deckeln.

Inflation trifft Paare mittleren Einkommens besonders – Risiko Ukraine-Krise

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon unsere Top Performer?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

OECD an Bundesregierung – Mutigere Innovationspolitik wagen

Berlin, 04. Okt - Deutschland muss der Industriestaaten-Organisation OECD zufolge eine mutigere Reformpolitik wagen. Nur so sei die Führungsposition in traditionellen Kernbranchen wie der Autoindustrie, dem...

RWE will auch nach US-Milliarden-Zukauf in Europa investieren

Frankfurt/Düsseldorf, 03. Okt - RWE will auch nach einer milliardenschweren Übernahme in den USA weiter in Deutschland und Europa in erneuerbare Energien investieren. Der Essener Konzern...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking