9.5 C
München
Mittwoch, März 22, 2023

Indien wird mit G7-Preisdeckel russischen Öl-Preis drücken können

Expertenmeinungen

Neu-Delhi, 11. Nov – Der geplante G7-Preisdeckel für russisches Öl wird es den USA zufolge auch unbeteiligten Staaten wie Indien erlauben, die Regierung in Moskau zu niedrigeren Preisen zu zwingen. Russland werde große Abschläge anbieten müssen, sagte US-Finanzministerin Janet Yellen am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters. „Wir sind froh, wenn Indien oder Afrika oder China diese Schnäppchen machen“, erklärte sie. „Das geht in Ordnung.“ Indien könne allgemein so viel russisches Öl kaufen wie es wolle, solange es keine westlichen Dienste dazu nutze.

Indien hat sich nach China zum größten Ölkunden Russlands entwickelt. Seine Raffinerien kaufen günstiges Öl, das westliche Käufer wegen der Sanktionen gegen Russland infolge des Krieges gegen die Ukraine nicht mehr abnehmen. Ab kommendem Monat wollen die G7-Staaten mit einem Preisdeckel verhindern, dass Russland vom Ölverkauf profitiert. Er soll ab dem 5. Dezember für Rohöl und ab dem 5. Februar für Ölprodukte gelten. So sollen Russlands Möglichkeiten zur Finanzierung des Krieges eingeschränkt werden, ohne die globale Ölversorgung zu beeinträchtigen.

Indien wird mit G7-Preisdeckel russischen Öl-Preis drücken können

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von confused_me auf Pixabay

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse