Donnerstag, Juni 20, 2024
StartMeldungHYGH holt Uli Wurth als CFO

HYGH holt Uli Wurth als CFO

Beim Berliner DOOH-Unternehmen HYGH ist ab sofort Uli Wurth als CFO HYGH AG für die Finanzen zuständig. In diesem Bereich ist der 56-Jährige eine feste Größe: Seit über 20 Jahren in bekleidet er Finance Executive Funktionen, zuletzt als CFO bei Fleetpool Group, Deutschlands führendem Anbieter von Auto-Abonnements und seit ihrer Übernahme 2022 eine Tochtergesellschaft der Société Générale S.A. Dort lag sein Fokus unter anderem auf der Optimierung und Digitalisierung der Finanzfunktionen, der Unternehmensfinanzierung und der Steuerung des M&A Verkaufsprozesses an Société Générale. Davor war er viele Jahre in verschiedenen leitenden Finanzfunktionen bei Bertelsmann und RTL Deutschland tätig, zuletzt als EVP-Unternehmensplanung / Controlling und Co-CEO/CFO bei RTL-Austria.

„Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in der Medienbranche finde ich es sehr spannend, Teil des Teams von HYGH zu werden, einem äußerst dynamischen Unternehmen in der stark wachsenden DOOH-Branche. Mein Fokus wird darauf liegen, das finanziell solide aufgestellte Unternehmen auf seinem ambitionierten Wachstumskurs zu begleiten und dem Management als erfahrener Partner zur Seite zu stehen“, so Uli Wurth.

Uli Wurth hat in seiner bisherigen Laufbahn bedeutende Erfolge erzielt, darunter die erfolgreiche Umsetzung von M&A-Projekten, die Stärkung und den Ausbau von Partnerschaften mit Finanzierungspartnern sowie die Entwicklung effizienter Finanzfunktionen durch digitale Workflows. Er bringt nicht nur eine umfassende fachliche Expertise mit, sondern auch eine langjährige Erfolgsbilanz in der Medien- und Unternehmenslandschaft.

Lauritz Elmshäuser, CEO der HYGH AG, sagt: „Mit Ulis beeindruckendem Hintergrund in Transformation, der Verfeinerung von Reporting und Controlling sowie seiner Erfahrung sowohl in der Medienbranche als auch von Asset-Backed Finanzierungslösungen können wir vollkommen auf seine Expertise bauen. Sein Input wird uns tatkräftig unterstützen und sicherstellen, dass HYGH auch in den kommenden Jahren nachhaltig und profitabel wächst. Wir sind fest davon überzeugt, dass er eine Schlüsselrolle in unserer Wachstumsstrategie einnehmen wird. Die Mischung aus seiner Branchenerfahrung, seiner Fähigkeit zur Skalierung von Geschäftsprozessen und seiner herausragenden Finanzexpertise hat uns überzeugt“.

Bild Neu bei HYGH: Uli Wurth ergänzt die Führungsmannschaft als neuer CFO (rechts), hier neben CEO Lauritz Elmshäuser (links) und Mitgründer Fritz Frey (Mitte) – Quelle: HYGH

Quelle Siccma Media GmbH

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.